• Online: 3.819

Mercedes E-Klasse W212 400 4MATIC Test

09.03.2021 21:05    |   Bericht erstellt von Ramage203

Testfahrzeug Mercedes E-Klasse W212 400 4MATIC
Leistung 333 PS / 245 Kw
Hubraum 4663
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 106500 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 4/2016
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von Ramage203 5.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes E-Klasse W212 anzeigen Gesamtwertung Mercedes E-Klasse W212 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich habe dieses Fahrzeug seit fast 5 Jahren. Nutzungsprofil im Alltag:

Meist Landstraße (70 Prozent) mit Strecken um 30 km, Rest vorwiegend Autobahn, nur wenig Stadtverkehr. Geländeprofil: Hügelig

Galerie

Karosserie

5.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Bequemer Einstieg, erstklassiger Sitzkomfort auf Langstecke, geringes Geräuschniveau

Antrieb

5.0 von 5

Der Schichtlademotor (3.5 l) hat praktisch kein Turboloch und zieht ab Leerlaufdrehzahl ruckfrei und kräftig hoch. Er lässt sich - eigentlich nicht notwendig - auch über 6000 Umdrehungen hochdrehen. Die Automatik schaltet weich und kaum spürbar, im ECO-Modus schaltet sie früh hoch. Das erklärt den Verbrauch: Minimum auf französischen Autobahnen mit Tempolimit 130 km/h = 7,3 l/100km, vorwiegend Landstraße an den jeweiligen Verkehr angepasst liegt bei 8,2 l/100 km, mit Winterreifen ca. 0,4 l mehr. Wird der Wagen "sportlich" bewegt, steigt der Verbrauch auf 10,4 l/100 km. Auffällig: Mit E10 liegt der Verbrauch rund 0,2 l höher.

Die Reparatur verdanke ich einem neugierigen Marder, der testen wollte, wie Mercedeskabel schmecken.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + in jeder Lage gute Leistung

Fahrdynamik

5.0 von 5

Fahrzeug läuft auch bei hohen Geschwindigkeiten "wie auf Schienen". Kaum Reaktionen auf Seitenwind. Die Bremsen sind gut dosierbar und ermöglichen kurze Bremswege. Mit dem Komfortfahrwerk (nicht tiefergelegt) ist der Wagen zwar wendig mit guten Kurvenverhalten, aber nicht sportlich.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Für die Fahrzeuggröße sehr handlich, aber nicht sportlich

Komfort

5.0 von 5

Die Stahlfederung schluckt Bodenwellen und Schlaglöcher bemerkenswert gut. Die Sitze sind vielfach verstellbar und absolut langstreckentauglich. Sitzheizung und Klimatisierung sorgen jederzeit für angenehme Bedingungen.

Bis auf Basstöne aus dem Auspuff bei ca. 150 km/h ist der E 400 bis hinauf über 200 km/h bemerkenswert leise. Aus das Schiebedach verursacht keine Windgeräusche.

Die Klimaanlage (Thermotronic 3 Zonen) arbeitet geräuschlos und zugfrei, die Einstellung wurde so gut wie nie verändert.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Fazit: Einsteigen und sich wohlfühlen!

Emotion

5.0 von 5

Bisher war noch jeder Mitfahrer von den Qualitäten überzeugt, auch wenn er andere Vorlieben für sein Auto hatte.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Ein Auto, das zu fahren Freude bereitet!

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km 8,0-8,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 84577
Haftpflicht 300-400 Euro (30%)
Vollkasko 200-400 Euro 30%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - (750 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Das Fahrzeug entspricht in jeder Hinsicht meinen Erwartungen: Sicher, schnell, bequem und zuverlässig.

Gesamtwertung: 5.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 5.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!