• Online: 5.633

Mercedes E-Klasse W212 350 CDI 4MATIC Test

13.09.2018 09:35    |   Bericht erstellt von Buegener

Testfahrzeug Mercedes E-Klasse W212 350 CDI 4MATIC
Leistung 231 PS / 170 Kw
Hubraum 2987
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 222000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 6/2013
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Buegener 4.5 von 5
weitere Tests zu Mercedes E-Klasse W212 anzeigen Gesamtwertung Mercedes E-Klasse W212 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Tag zusammen,

 

ich bin bisher super zufrieden mit dem Auto. Habe den Benz vor gut einem Jahr mit bereits weit über 200tkm für gute 2o´Euro gekauft.

Ausstattung lässt mit Leder, Distanzkontrolle, Schiebedach etc. keine Wünsche offen.

Lediglich das Navi von Becker ist recht bescheiden. Das Modul von Becker ist mir beim update abgekackt und mußte mir ein neues kaufen. Dank ebay hielten sich die Kosten in grenzen. Der service dann von Becker, um den zuvor erworbenen Blitzwarner wieder zu installieren, war ein Witz!!!

 

Der Motor mit 232 PS ist natürlich auch mit meinen Wohnwagen mit 7,5m länge stark genug. Selbst am Berg kann man beruhigt die linke Spur nutzen um LKW´s zu überholen.

 

Auch wenn bei der Laufleistung vermutlich über kurz oder lang der Turbolader mal probleme machen kann (Kosten ca. 2T€), wird der Motor

an sich sicher noch weit über 300tkm laufen und ich werde somit sicherlich

noch ein paar Jahre Spaß an dem Auto haben.

 

Verbrauch liegt bei rund 8Liter und ist für die Größe / das Gewicht auch ok.

 

Schönen Gruß

 

(P.S.: Bild leider gerade nicht zur Hand)

Karosserie

5.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr viel Platz gerade für Wohnwagenurlaub bestens geeignet

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + sehr großer Tank... so mit Wohnwagen nach Italien nur 1-2 Stops nötig

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + alles Bestens

Komfort

5.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Nichts zu meckern...

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + abgedunkelte Scheiben hinten machen Ihn recht sportlich

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 400-500 Euro
Verbrauch auf 100 km 7,5-8,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Haftpflicht bis 200 Euro (30%)
Vollkasko 200-400 Euro 30%

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Sehr starker Motor, mit hoher Laufleistung erhält man hier sehr viel für relativ wenig Geld. Der Motor mit 3,5Liter sollte sicherlich ohne Problem

weit über 350tkm schaffen.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!