• Online: 4.178

Mercedes E-Klasse W211 270 T CDI Test

05.05.2016 13:00    |   Bericht erstellt von gerry1156

Testfahrzeug Mercedes E-Klasse W211 270 T CDI
Leistung 163 PS / 120 Kw
Hubraum 2685
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 216000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 9/2003
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von gerry1156 3.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes E-Klasse W211 anzeigen Gesamtwertung Mercedes E-Klasse W211 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Wir testen die "Familienkutsche" seit fast 13 Jahren u. "auf Herz u. Nieren", da wir auch mit Wohnwagen fahren.

Karosserie

3.0 von 5

die Querlenker vorne wurden mittlerweile mind. 3 x kpl. ausgetauscht, incl. Stoßdämpfer vorne, da ausgeschlagen!! Die Radläufe hi. rosten schon wieder, trotz Behandlung vor 2 Jahren, ist das PREMIUM? Das Überströmventil der Abgasrückführung war bereits nach ca. 6 Jahren defekt (700 € Kosten)! Die Wasserpumpe war bei ca. 140 Tkm defekt u. nach 5-6 Jahren vorne beidseitig Federbruch.

Das einzig Positive war der Austausch der ABS-Pumpe vor ca. 2 Jahren auf Kulanz (2 T€ Rep.-Kosten) u. keine Elektronikprobleme.

Insgesamt also für ein Premiumauto für rund 44.000 € (3 Mte. alt) sehr schwach bzw. sehr teuer. Wie lautet die Werbung? "das beste oder nichts", na dann lieber nichts!

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Innenraumqualität ist gut
  • - Karosserie teilweise minderwertig/Rostvorsorge

Antrieb

2.5 von 5

Die Schaltung, besonders im Stop-and-go u. im unteren Bereich nervt!

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Verbrauch ist sehr gut, da Schaltung
  • - die Schaltung ist schwergängig, bes. von 1. auf 2. Gang

Fahrdynamik

2.5 von 5

Die Lenkung ist schwergängig, u.a. wegen der breiten Reifen (225/55R16 95W) u. die Reifen sehr teuer! Warum werksmäßig nicht 205/55R16 95V, wäre absolut ausreichend u. wesentlich günstiger?

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + sehr Langstrecken-tauglich
  • - schwergängige Servolenkung

Komfort

3.5 von 5

Konfort insgesamt gut

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + sehr Langstrecken-tauglich
  • - Heizwirkung im Winter sehr träge

Emotion

3.5 von 5

Das Auto gefällt mir immer noch gut (optisch), aber zuviele kostspielige Mängel für so ein teures Premiumauto (Kaufpr. 44.000 €, 3 Mte. alt)!

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + optisch sehr schönes Fahrzeug
  • - zuviele Problemfelder am Fahrzeug

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 400-500 Euro
Verbrauch auf 100 km 7,5-8,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 97218
Haftpflicht 200-300 Euro (35%)
Vollkasko 200-400 Euro 35%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Fahrwerk/Rost - Kugel-/Trag-/Führungsgelenk (1200 €)

Gesamtfazit zum Test

  • - MERCEDES-Werkstätten zu teuer
Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

zu teuer in der Anschaffung u. nicht ausgereifte Bauteile, die zu oft defekt sind, z.B. Querlenker vorne! Schlechte Rostvorsorge in den hinteren Radläufen u. an Heckklappe! Sehr teure Ersatzteile (z.B. Stoßdämpfer vorne 500 €/nicht von MERCEDES

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests