• Online: 1.795

Mercedes E-Klasse W212 250 T CDI Test

18.01.2012 15:11    |   Bericht erstellt von seetal

Testfahrzeug Mercedes E-Klasse S212 250 T CDI
Leistung 204 PS / 150 Kw
Hubraum 2143
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 95000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 12/2009
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von seetal 4.5 von 5
weitere Tests zu Mercedes E-Klasse S212 anzeigen Gesamtwertung Mercedes E-Klasse S212 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
11 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Nach nunmehr 2 Jahren mit mehr als 90´Km möchte ich hier gerne meine Eindrücke wiedergeben.

In diesen 2 Jahren hatte ich mit dem Fahrzeug so gut wie "keine" Probleme - nachdem ich vor der Übergabe meines Autos bereits durch Probleme mit der Niveauregulierung auf eine Geduldsprobe gestellt wurde (9 Tage Verzug) hatte ich schlimmes befürchtet was die gemeinsame Zukunft anging. Doch wider Erwarten hat sich dann nach der Auslieferung einzig die bekannte Injektorenproblematik gemeldet die mich bei 35´Km zu einem ausserplanmäßigen Werkstattaufenthalt genötigt hat was dann aber auch innerhalb von 24h mit dem kompletten Austausch aller 4 Injektoren zügig erledigt wurde. Ansonsten habe ich derzeit nur etwas Probleme mit der Standheizung die aber trotz abgelaufenener Garantie kostenlos ersetzt wird - man dankt seinem ;)

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

 

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + sehr großes Kofferraumvolumen - vor allem seinen Wettbewerbern gegenüber (A6+5er).
  • + gelungenes Design von vorne bis hinten
  • - Im Dunkeln Rückwärtsfahren geht bei getönten Scheiben sehr schlecht (Ausleuchtung)

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + guter Durchzug mit durchschnittlichem Verbrauch was Aufgrund der Leistung beachtlich ist
  • - 5 Gang Getriebe manchmal sehr träge - Gedenksekunde beim Anfahren

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Strassenlage trotz großem Aufbau mehr als positiv zu Bewerten
  • - Bei Höchstgeschwindigkeit leichtes aufschwimmen des Heckbereichs

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Auch bei sportlicher Einstellung ausreichend Komfort

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Aufgrund seiner Leistung und seines Designs ist er eine gute Entscheidung

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 8,0-8,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ein Fahrzeug das ich jederzeit weiterempfehlen kann, mit ausreichend Platz für Kind und Kegel und Aufgrund seiner Dynamik kommt auch der sportliche Charakter nicht zu kurz.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
11 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!