• Online: 3.649

Mercedes E-Klasse W211 220 T CDI Test

08.08.2012 11:07    |   Bericht erstellt von meixxu35

Testfahrzeug Mercedes E-Klasse S211 220 T CDI
Leistung 170 PS / 125 Kw
Hubraum 2148
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 65000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 9/2009
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von meixxu35 4.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes E-Klasse S211 anzeigen Gesamtwertung Mercedes E-Klasse S211 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
3 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich fahre seit 11/2010 einen S211 als E220CDI Avantgarde, bis

11/2011, und seitdem den gleichen als Elegance.

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Platzang. vorallem vorn OK., Kofferraum super geräumig, Karosserie recht übersichtlich, Verarbeitung ist top!, recht hohe Zuladung und hohe Anhängelast (ideal als Zugwagen, auch wegen der Niveauregulierung an der HA)
  • + ab MJ 2009 zusätzliche Nahtabdichtungen an den Türfalzen zum Korossionsschutz
  • - Platzgefühl vorn etwas beengt, Fußraum hinten könnte größer sein, Kofferraum ist niedriger geworden als bei Vorgängern
  • - geöffnete Heckklappe ist zu niedrig, sodass man sich den Kopf anstößt, das abfallende Dach verringert die Innenhöhe zum Abschluss hin
  • - Standard-H7-Licht ist recht schlapp (Funzel) - Xenon ist dringend zu empfehlen

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Guter Durchzug (hohes Drehmoment), sehr komfortabler Schaltautomat, Reichweite bis zu fast 1000 km
  • - rel. wenig spritzig nach oben raus, Verbrauch noch i.O. (steigt bei Leistungsabruf schnell an)

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + für die Größe recht wendig, gute Bremsen, sicheres Fahrverhalten
  • - Lenkung in der Mittellage etwas indriekt und zäh (gilt nur für Elegance, Avantg. hingegen sehr direkt und intuitiv!), in Kurven etwas zur Untersteuerung neigend (gilt nur für Elegance, Avantg. spürbar agiler)

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Elegance-Sitze recht komfortabel (weicher als im Avantgarde), Bedienbarkeit gut und sicher, wirkungsvolle Heizung (schnell ansprechend dank Zusatzheizer), Innengeräusche passabel, Federung gut abgestimmt (Kompromiss aus Agilität und Komfort)
  • - Eleg.-Federung hinten etwas rumpelig (aber weniger als im Avantgarde!), Bedienung weniger intuitiv als in Vorgängermodellen, Klimatis. (vorallem Heizungsregelung) der Thermatic weniger sensibel als Thermotronic (fehlende Auslässe B-Säule hinten, bei Heizung muss man manchmal manuell nachregeln und verteilen), Lumbalstützung auch bei maxim. Stützeinstellung zu gering (Sackhaltung des Rückens/Beckens), Beifahrer ohne serienm. Lumbalverstellung, ggf. verstärkte Windgeräusche ab über 120 km/h an A-Säule und Türen

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + schönes und gefälliges Design (vorallem im Innenraum - sanft und sympatisch fließende Formen, Ergonomiegefühl top!), Allroundimage (T-Modell) und Multitalent

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 300-400 Euro
Verbrauch auf 100 km 8,5-9,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie 24 Monate
Versicherungsregion (PLZ) 81241
Haftpflicht 200-300 Euro (35%)
Vollkasko 200-400 Euro 35%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - (0 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Es gibt nichts besseres als ein T-Modell der E-Klasse, das war schon immer so: geräumig, hübsch, Limousinentalente, langstreckentauglich,

macht Freude zu fahren, super zu beladen (T-Modell), von allem etwas vorhanden, und zwar ausgeprägt! Viele Motorenvarianten und Ausstattungsdetails, alles miteinander kombinierbar ohne Paketezwang! Und alles funktioniert einwandfrei, ist durchdacht konstruiert. Ein stetes "Willkommen zu Hause"-Gefühl ohne Effekt-

hascherein.

 

Ein Wort noch zum Comand: Ich finde die Darstellung recht angenehm und gut erkennbar, frei von moderner Effekthascherei.

Leider aber hat das Navi seine Tücken: Ansagen zu spät, manchmal

keine Wiederholung nach Vorankündigung, ungenaue und teils unsinnige Ansagen. Linguatronic ist eine feine Sache, wenn dabei die Hände am Lenkrad und der Blick auf der Straße bleiben können. Leider funktioniert das aber nicht immer, denn das Ding versteht manchmal beim besten Willen nicht, Komandos teils unpraktisch und nicht funktionierend - eher ein Ärgernis! Festplattenspeicher kann nicht teilweise gelöscht werden (nur komplettes Musikregister), Adressbucheinträge unübersichtlich und navigierbare Adresse kaum

möglich einzutragen. Alles in allem, und für den Preis, unbe- friedigend!

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Für jemanden der nur ein Allerwelts-Auto sucht, dem Hartplaste egal ist, der ein Rennauto will, vielleicht noch zum Tuningverschandeln,

der ist hier nicht an der richtigen Stelle, meine ich! Wäre schade drum

und Perlen vor die Säu geworfen, wie man so sagt, und er kann woanders günstiger auch glücklich werden.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
3 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!