• Online: 1.284

Mercedes E-Klasse S211 200 T Kompressor Test

02.12.2014 20:14    |   Bericht erstellt von SternfahrerJH

Testfahrzeug Mercedes E-Klasse S211 200 T Kompressor
Leistung 184 PS / 135 Kw
Hubraum 1796
HSN 0999
TSN AGL
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 157000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 7/2007
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von SternfahrerJH 4.5 von 5
weitere Tests zu Mercedes E-Klasse S211 anzeigen Gesamtwertung Mercedes E-Klasse S211 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich habe das Fahrzeug in den Herbstferien 2014 auf der Gebrauchtwagenseite von Mercedes zufälliger Weise entdeckt. Eigentlich hatte ich mich schon für eine E 350 S211 entschieden.

 

Der E200 war eigentlich schon verkauft (gerade ein paar Stunden eingestellt). Aufgrund eines Missverständnisses und dem Umstand, dass der erste Interessent glücklicherweise etwas gezögert hatte , bin ich zur einer sehr überzeugenden Probefahrt gekommen und habe den Wagen dann gekauft.

 

Seit dem 01.11.2014 fahre ich den Wagen täglich und hatte schon diverse Einsätze. Der Wagen hat meine Erwartungen mehr als erfüllt bzw. übertroffen.

Karosserie

4.5 von 5

Das Fahrzeug hat einen hohen Nutzwert bzw. Funktionalität. Man kann größere Einkäufe vom Baumarkt transportieren, Sperrmüll entsorgen, auf der andere Seite die Familie gut kutschieren und auch stilvoll abends "ausfahren".

 

Gerade das Be- u. Entladen ist mehr als bequem und freundlich.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Vorne ist der Wagen für mich räumlich optimal, auch hinten sitzt man
  • + bequem
  • - Die BR 210 fand ich aufgrund der vorderen barocken Kotflüge etwas
  • - übersichtlicher

Antrieb

4.5 von 5

Bis ca. 4500 Umdrehungen dreht der Motor sehr schön, danach wird er langsam brummig und zäh.

Für ein problemloses Mitschwimmen im Straßenverkehr absolut mehr als ausreichend.

 

Mir macht der Wagen richtig Spaß. Gerade durch die Hold-Funktion lässt sich der Wagen flott anfahren.

 

Ich fahre den Wagen (Automatik) im Cruisemodus. Selbst hier lässt dich der Wagen flott bewegen, wenn man die Leistungsentfaltung bzw. die Kraftentfaltung drehzahlabhängig kennt.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Tolle Kraftentfaltung bei richtiger Gasdosierung
  • - Im oberen Drehzahlbereich brummig

Fahrdynamik

4.5 von 5

s. bereits teilweise im Kapitel Antrieb

 

Aufgrund der Ausstattung Sport Paket ist die Bremsanlage einer der Besten, die ich bi einem Mercedes hatte (hatte u.a. C124 E320, E240 S210, E309 CDI S210, E430 S210).

 

Das Stahlfederfahrwerk ist leicht straff, aber sehr angenehm. Ich persönliche finde, dass das dieser Fahrwerkstyp ein besseres Strassengefühl vermittelt als die Airmatic.

 

Die Lenkung ist sehr straff und direkt.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + sehr ausgewogenes Fahrwerk, ausreichend gute Kurvenlage
  • - hmmm..fällt mir nichts ein

Komfort

4.5 von 5

Aufgrund des Paketes Sport Edition sind die vorhandenen Sportsitze hinten und vorne sehr bequem. Nur der mittlere Sitzplatz hinten m.E. zum Vergessen, zumindest als erwachsener Fahrgast.

 

Ich habe ein massives Rückenleiden, insbesondere im LWS-Bereich. In dem Auto sitze ich recht schmerzfrei und daher absolut entspannt.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Heizung und Klima brauchen nur einmal eingestellt zu werden und
  • + arbeiten top, auch die Standheizung arbeitet zuverlässig-
  • - im oberen Drehzahlbereich für mein Empfinden laut

Emotion

4.5 von 5

Aufgrund des Sport Paketes ist das Erscheinungsbild für mich alles andere als langweilig.

 

Gerade wenn die 18-Zoll Felgen im Sommer montiert sind. Jedoch zieht dies höhere Anschaffungskosten für Reifen nach. Gerade die hinteren Reifen (außer beim 4matic, da meines Wissens nach rundum 245-Bereifung).

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Viel Auto für geringen Unterhalt, aber hoher Nutzwert und Freude
  • - Das Image des E200K ist m.E. unter wert

Gesamtfazit zum Test

  • + Sehr gute Qualität der Materialien und der Verarbeitung.
  • + Innen könnte er als Jahreswagen durchgehe, außen als junger
  • + Gebrauchter.
  • - höhere Anschaffungskosten Reifen aufgrund Sport Edition
Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Mit dem E200k S211 hat man ein schickes, elegantes und alles anderes als träges Auto mit einem hohen Nutzwert, welches jedoch geringe Unterhaltskosten aufweist.

 

Auch fahre ich mittlerweile deutlich unter den angegebenen Verbrauchswerten. Anfänglich hatte ich mich in dem Bereich in den angeführten Werten bewegt.

Inzwischen habe ich aber mich auf das Auto "eingeschossen" und kann entsprechend optimal mit dem Gaspedal umgehen.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0