• Online: 2.201

Mercedes E-Klasse W207 350 CDI Coupe Test

15.01.2015 22:10    |   Bericht erstellt von Sternfuhrwerker

Testfahrzeug Mercedes E-Klasse C207 350 CDI Coupe
Leistung 265 PS / 195 Kw
Hubraum 2987
Aufbauart Sportwagen/Coupe
Kilometerstand 47000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 10/2012
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von Sternfuhrwerker 4.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes E-Klasse C207 anzeigen Gesamtwertung Mercedes E-Klasse C207 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Seit den 90er Jahren fahre ich Mercedes. Anfangs einen W 124, 230 CE

ein super Auto, hatte nie Probleme. Im Jahr 2007 habe ich mir einen Jahreswagen W 204, C 200 K gekauft. Das Auto habe ich 6 Jahre gefahren ohne Reparaturen und sonstige Verschleißteilen.

Das Auto war mir aber zu eng und unsportlich.

Im Oktober 2014 habe ich mir nach langen suchen einen W 207,

E 350 CDI Coupe aus erster Hand gekauft. Die Suche war schwierig

weil die angebotenen Autos diesen Typs in der Regel alle schwarz oder silber farbig sind und kein Schiebedach besitzen. Mein Wagen ist jetzt tenoritgrau und hat ein Glas Panoramadach. Ursprünglich musste ich mich erst mit den vielen Assistenzsystemen vertraut machen. Aber

nach einer gründlichen Einarbeitung bin ich mit den Systemen vertraut.

Vor der Übernahme des Fahrzeugs bei Mercedes wurde noch eine

Inspektion durchgeführt und eine TÜV-Prüfung veranlasst.

Der Wagen wurde mir mit einer Jungen Sterne Garantie verkauft.

Reklamationen meinerseits wegen defekten Fensterheber und ein

paar Kleinigkeiten wurde bei Mercedes alles ohne Widerspruch

behoben. Jetzt habe ich noch Probleme mit den Bremsen, im trockenen

Zustand Quietschen und Pfeifen die bei leichten Druck aufs Pedal.

Ich war aus diesen Grund schon einmal bei Mercedes, die haben nichts festgestellt. Heute weiss ich warum, die haben den Wagen gewaschen, bei nassen Bremsklötzen pfeift nichts.

Da muss ich nochmals reklamieren.

Bis jetzt bin ich 4000 km gefahren und bin mit den Wagen sehr zu -

frieden. Der Verbrauch liegt zwischen 8 und 10 Liter im Rahmen.

Sicher gibt es Sachen die zu Bemängeln sind, die Armaturen sind ohne

Beleuchtung und bei schlechten Lichteinfall nicht ablesbar.

Die Türen sind eine Idee zu gross geraten. Das Auto verschmutzt

sehr schnell, das liegt wahrscheinlich an der Karosserieform.

Wenn die bei Mercedes jetzt die Bremsen in Ordnung bringen dann bin ich mit dem Auto zufrieden und auch mit Mercedes.

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Die Multikontursitze vorne sind gut
  • - Der Einstieg nach hinten ist problematisch

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Für dieses Auto ist der Verbrauch in Ordnung

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Das Auto ist leicht zu händeln
  • - Die Bremsen Quitschen u. Pfeifen im trocken Zustand

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Die Bedienung ist unkompliziert

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Das Auto animiert nicht zum Rasen trotz der sportlichen Ausführung

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Sicher ist das Auto nichts für Familien mit Kindern. Dafür ist der Platz zu beengt. Der Kofferraum dürfte da auch nicht reichen.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!