• Online: 3.333

Mercedes CLK 209 Coupé 240 Test

09.02.2017 09:11    |   Bericht erstellt von rainerseiner

Testfahrzeug Mercedes CLK 209 Coupé 240
Leistung 170 PS / 125 Kw
Hubraum 2597
HSN 0710
TSN 560
Aufbauart Sportwagen/Coupe
Kilometerstand 198000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 10/2003
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von rainerseiner 4.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes CLK 209 Coupé anzeigen Gesamtwertung Mercedes CLK 209 Coupé 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich fahre tägl. 21 km Landstrasse zur Arbeit und zurück.

Ansonsten Strecken in die Eifel oder nach Bayern, natürlich auch kurze Wege zum Einkaufen etc.

Also ein guter Mix.

 

Verbrauch im Winter mit Klimaautomatik 10,8L.

Im Sommer 10,2L-

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Elegante Erscheinung, Understatement
  • - Lenkung bei hoher Geschwindigkeit zu weich

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Nicht so lahm wie die allg. Meinung!

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Ideal zum cruisen

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Passt einfach!

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Es ist eine Freude tägl. einzusteigen

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich fühle mich absolut wohl mit dem Fahrzeug.

Ideal zum cruisen und bei Bedarf ist Leistung verfügbar.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Racer sollte auf andere Marken zugreifen.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

20.06.2021 17:20    |    captmcneil

Sehr, sehr schöne Farbkombi (außen + innen)!

 

Das Genörgel am 240er kommt glaube hauptsächlich daher, dass der damals topmoderne 1.8l Kompressor 200er vergleichsweise gut vorwärts ging, relativ effizient war, und es den alten 2l Vierzylinder nie im CLK gab. Mit dem müsste man den 240er ja fairerweise vergleichen, und ich denke da würde man schon einen deutlicheren Unterschied spüren. So dachten sich halt viele, "warum den 240er, wenn der 200er viel günstiger ist?".

 

Dafür isser robust, und Laufkultur und Klang sind nochmal was anderes ;-) Wer einen hat, will ihn sicher nicht hergeben.

Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests