• Online: 4.027

Mercedes CLK-Klasse C208 320 Test

29.07.2011 10:38    |   Bericht erstellt von ubahnpilot

Testfahrzeug Mercedes CLK 208 Coupé 320
Leistung 218 PS / 160 Kw
Hubraum 3199
Aufbauart Sportwagen/Coupe
Kilometerstand 165000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 2/1998
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von ubahnpilot 4.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes CLK 208 Coupé anzeigen Gesamtwertung Mercedes CLK 208 Coupé 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Bequem

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Motor laufruhig
  • - Getriebeüberholung war fällig

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + insgesamt gut
  • - in Spurrinnen schlechter Geradeauslauf (Breitreifen)

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + bequemer Cruiser, lässiges, entspanntes Fahren

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + zeitloses Design - in 20 Jahren auch noch schön

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km 9,5-10,0 Liter
Versicherungsregion (PLZ) 81475
Vollkasko 400-600 Euro 30%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Getriebe/Kupplung - Automatikgetriebe mit Drehmomentwandler (2500 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Preiswertes, zeitloses Fz, das einmal über 101.000 Mark gekostet hat. Man genießt den ganzen Luxus der Ausstattung heute noch.

Herrlich entspanntes Fahren auch auf weiten Strecken. Wenn die Getriebereparatur und die Rostschäden nicht wären: SUPER!

Ist mir pers. lieber als fürs gleiche Geld ein neuer Kleinwagen

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Achtung: teurer Getriebeschaden

Elektronik (div.Sensoren spinnen manchmal, Meldungen gehen nach Neustart manchmal von selbst weg)

jetzt schon starker Rostbefall an Radläufen, Schwellern und Heckdeckel (Fz-Boden in Ordnung)

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests