• Online: 1.581

Mercedes C-Klasse W204 350 CDI Test

27.08.2014 00:45    |   Bericht erstellt von wolfsam

Testfahrzeug Mercedes C-Klasse W204 350 CDI
Leistung 265 PS / 195 Kw
Hubraum 2987
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 100000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 11/2011
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von wolfsam 4.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes C-Klasse W204 anzeigen Gesamtwertung Mercedes C-Klasse W204 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
89% von 9 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

Natürlich ist eine C-Klasse kein Raumwunder- Vorne passt aber alles für nicht zu breite Menschen bis 1,9m.

Hinten gehen zwei Erwachsene auf langen Strecken nur dann, wenn die vorne Sitzenden die Sitze nicht allzu sportlich einstellen. Zu dritt hinten geht nur mit Kindern!

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Leichter Einstieg vorne und hinten
  • + großer Verstellbereich für die Sitze
  • - Lendenwirbelstütze nur für Fahrer und manuell
  • - Fuß- und Knieraum auf den Rücksitzen mangelhaft wenn Vordersitz sportlich tief eingestellt ist.

Antrieb

4.5 von 5

Der Motor des C350CDI ist das Sahnehäubchen des Fahrzeugs. Mehr Antrieb braucht kein Mensch in einer Mittelklasselimousine. Ich bin den gleichen Motor auch mal für eine Woche in der langen S-Klasse mit fast 2,5Tonnen Gewicht gefahren und kam mir immer noch sehr adäquat motorisiert vor! Ein Sportmotor ist er aber nicht...

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Schaltung hält im ECO-Modus lange die hohen Gänge und nutzt das Monster Drehmoment von 620Nm

Fahrdynamik

4.0 von 5

In meinem Modell war das Fahrdynamikpaket mit variabler Dämpfung, Schaltung und Lenkung verbaut, die im Normalmodus ein sehr entspanntes und komfortbetontes Gleiten ermöglicht.

Wenn man dann aber ein paar Kurven vor sich sieht oder einen Überholvorgang plant: Einfach kurz die Sporttaste drücken und die Automatik schaltet einen Gang runter, dreht dann die Gänge höher aus und die Lenkung und Fahrwerk werden direkter. - Einfach perfekt!

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Fahrdynamikpaket bietet eine sehr guter Spreizung zwischen Komfort und Sportlichkeit

Komfort

4.0 von 5

Trotz der verbauten 18" AMG Felgen ein sehr entspanntes und komfortables Auto. Einzig das Abrollgeräusch der recht breiten Reifen (HA 255, VA 235) könnte besser gedämmt sein.

Die Bedienung wird von vielen Personen die nur kurzfristig Mercedes fahren häufig bemängelt, allerdings ist diese für die Vielfahrer optimiert und nach der Eingewöhnungsphase blind und ablenkungsfrei möglich.

Speziell herausheben möchte ich auch die Sprachbedienung des Command Online. Sowohl die Stimmerkennung als auch die diversen Vorlesefunktionen sind schlichtweg perfekt.

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Für breite Menschen können die Sportsitze zu eng sein...

Emotion

4.5 von 5

Mit dem gemopften W204 (vorallem im AMG-Trimm) legte die "altbackene" C-Klasse endgültig ihr "Rentner"-Image ab. Außen sportlich - innen hochwertig und mit dem großen Diesel (265PS/620Nm) ein Motor mit scheinbar unerschöpflichen Kraftreserven der trotz etwas geringerer Leistung viel besser zur entspannten C-Klasse passt, als der große Benziner (306PS/370Nm).

Wer einen lauten und harten Sportler sucht, sollte sich ein anderes Fahrzeug suchen, aber als bärenstarke Reiselimousine war der C350CDI im Jahre 2011 in der Mittelklasse konkurrenzlos.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • - NICHTS

Unterhaltskosten

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der Motor ist eine Wucht, der trotz sehr guter Fahrleistungen recht knausrig mit dem Sprit umgeht. Mein langjähriger Durchschnitt auf 100000km waren gut achteinhalb Liter auf 100km. Über Land sind auch bei flotter Fahrweise Verbräuche von sechs bis sieben Liter drin. Erst jenseits der 200km/h Marke gerät man deutlich ins "zweistellige".

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Der Einstandspreis von fast 65000€ ist recht happig.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
89% von 9 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!