• Online: 1.440

Mercedes C-Klasse W204 200 BlueEFFICIENCY Test

12.11.2012 23:33    |   Bericht erstellt von Tilo789

Testfahrzeug Mercedes C-Klasse W204 200 Kompressor
Leistung 184 PS / 135 Kw
Hubraum 1796
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 118901 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 5/2008
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von Tilo789 2.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes C-Klasse W204 anzeigen Gesamtwertung Mercedes C-Klasse W204 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
21% von 14 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Mir gefiel die C Klasse der Baureihe W204 sehr gut und so kaufte ich mir vor 3 Jahren einen Jahreswagen C 200 Avangarde mit sehr guter Austattung .

Heute bin ich nichtmehr so ganz zufrieden ,einige male gab es Probleme und die Verarbeitung ist leider auch nicht die beste

Galerie

Karosserie

2.0 von 5

Das Design ist top leider nicht die Qualität

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Die gelungenste C Klasse
  • - Der Qualitätseindruck kann nicht überzeugen ,gerade im Innenraum zeigt wirkt arg billig gemacht
  • - Mein Benz hat Lackmängel

Antrieb

1.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • - Bin gewaltig entäuscht
  • - Braucht einfach zu viel über 10L auf 100KM
  • - Gänge gehen sehr unpräziese rein

Fahrdynamik

3.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Fährt sich sportlicher als man das so von Mercedes kennt
  • + kräftig zupackende Bremsen

Komfort

1.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Komfort die einstige Mercedes Stärke wird dträflich vernachläsigt
  • - Man hat gerade im Fond wenig Platz

Emotion

2.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Das Design dieser C Klasse ist gelungen
  • - Deutlich nachlassende Qualität
  • - Rostimage der Vorgänger

Unterhaltskosten

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich finde die C Klasse ist ein gelungenes Auto mit viel Sicherheit

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Ich mag die sehr schlechte Qualität nicht und seine zahlreichen Mängel

Gesamtwertung: 2.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 2.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
21% von 14 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 2

15.12.2012 00:16    |    Mave242

Aus diesen Gründen kann ich den Mercedes C-Klasse W204 200 BlueEFFICIENCY empfehlen:

 

Ich finde die C Klasse ist ein gelungenes Auto mit viel Sicherheit

 

 

du widersprichst dich zu deinem test.

ic hweiss auch nicht was bei dir laut oder leise sein soll, aber ich empfinde das fahrzeug als sehr angenehm leise und ruhig. vlt hast ud miese reifen drauf??

den c200 als benziner bin ich probe gefahren, (hatte bis dato einen v6 opel vectra-c GTS mit 250ps, und der ging iw die hölle!) und fand die maschine alles andere als langsam oder schwach. ganz im gegenteil. für die bereitgestellte leistung war es vollkommen ok und recht zackig!

 

die fahrwerksabstimmung ist bei deinem modell eben auch sportlicher getrimmt. war aber zu erwarten! keines wegs zu hart oder zu weich. der spagat ist mercedes sehr gut gelungen!

die sportsitze und komfort sitze sind aller erste sahne! etwas knapp bei kräftigen leuten, aber für normal gebaute menschen passen sie perfekt und sind auch auf langstrecke top! eine wohltat für mein rücken!

 

innengeräusche...also ich finde meienr hat seeeehr wenig nebengeräusche.

bei der qualität und verarbeitung kann ich nicht viel sagen. letzteres passt aber. jedenfalls um einiges besser als mein ex-opel.

 

aber den verbrauch von 10 liter finde ich hoch. haste viel stadt fahrten???


19.11.2013 08:26    |    Crossbow77

Hallo,

 

ich frage mich wie 10 Liter Verbrauch bei diesem Wagen, auch noch als Handschalter, zusammenkommen können? Außer Du trittst ihn. Ich habe den Wagen als Automatik und komme auch bei viel Stadtverkehr nicht über 7 Liter, ansonsten 5,8-6,2.

 

Kann es sein dass Du ihn ziemlich sportlich 'rannimmst? Deine Bewertungen für Beschleunigung, Fahrwerk und Temperament lassen das ahnen. Dafür wäre das allerdings das völlig falsche Fahrzeug. Der 200CDI BE ist für's ruhige, spritsparende Fahren gemacht, da spielt er seine Stärken voll aus.

 

Zu den Sitzen kann ich nur sagen dass ich mit meinen 110 Kg auch auf langen Strecken bestens sitze und Geräusche gibts schlicht nicht im Innenraum.

 

Jm5C

Crossbow77


Testbericht schreiben!