• Online: 1.807

Mercedes C-Klasse W202 220 Test

28.12.2012 19:24    |   Bericht erstellt von zettix10

Testfahrzeug Mercedes C-Klasse W202 220
Leistung 150 PS / 110 Kw
Hubraum 2199
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 215000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 4/1995
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von zettix10 3.5 von 5
weitere Tests zu Mercedes C-Klasse W202 anzeigen Gesamtwertung Mercedes C-Klasse W202 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Fahrzeug ist auch heute noch im täglichen Einsatz für berufliche und private Fahrten.

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • - Qualitätsmangel bezieht sich auf Rostbefall

Antrieb

3.0 von 5

Vertretbarer Verbrauch bei Nicht-Autobahnfahrten.

Leichte Steigungen - hier in der Eifel - erfordern oft einen Kickdown.

Dann und bei Autobahnfahrten stellt sich großer Durst ein.

Die Kosten hierfür sind allerdings erträglich durch Betrieb mit Autogas.

Preis pro Liter unter 80 Cent.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Reichweite enorm durch Gas- + Benzinbetrieb

Fahrdynamik

3.5 von 5

Das Gefühl zur Straße ist stark eingeschränkt was vermutlich mit dem Komfort des Fahrwerks zu tun hat. Unebenheiten, z.B. Bahnübergänge, werden so überfahren, daß sich das Gefühl des Schwebens einstellt.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - Kontaktgefühl zur Straße stark eingeschränkt

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Fahrzeug eindeutig auf Komfort ausgelegt
  • - Durch Komfort verliert sich das Gefühl für den Kontakt zur Straße

Emotion

3.5 von 5

Altbackenes und dadurch zeitloses Design.

Dieses Modell wird erst auf den 2.-3. Blick als älteres Modell erkannt.

Zwischenzeitlich wurde das Design von Mercedes-Fahrzeugen angepasst.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Konventionelles älteres Design

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 300-400 Euro
Verbrauch auf 100 km über 10 Liter
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Versicherungsregion (PLZ) 53937
Haftpflicht 300-400 Euro (30%)
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - (200 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Komfort und Bequemlichkeit auch auf längeren Strecken verdient einen vorderen Platz.

Über Straßenunebenheiten wird geschwebt und nicht gerumpelt.

Der Umbau auf Betrieb mit Autogas ist bei der RICHTIGEN WERKSTATT

problemlos, und der Unterhalt dadurch preisgünstig.

Ersatzteilpreise und Reparaturen sind auch beim Mercedes-Partner erschwinglich vorausgesetzt man verbaut diese selber.

Die Lieferung von Ersatzteilen - auch bei älteren Modellen - ist vorbildlich.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Sportliches Fahrverhalten ist zugunsten des Komforts in den Hintergrund gedrängt worden.

Fahrzeug ist nur für 4 (vier) Passagiere zugelassen.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests