• Online: 4.443

Mercedes C-Klasse S205 300 h Test

21.09.2015 00:21    |   Bericht erstellt von don40

Testfahrzeug Mercedes C-Klasse S205 300 h
Leistung 204 PS / 150 Kw
Hubraum 2143
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 12000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 3/2015
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von don40 4.5 von 5
weitere Tests zu Mercedes C-Klasse S205 anzeigen Gesamtwertung Mercedes C-Klasse S205 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Farbe Brilliantblau der Hammer - ein Eyecatcher

 

Hybrid

Das Segeln perfekt für defensive Fahrer

Verbrauch gerade mal 5,2l - (im Durchschnitt über alles. von strammen BAB Fahrten bis ruhiges Segeln mit 3,9l)

Interessanter als der Verbrauch ca. 27% pro längerer Strecker werden im E-Modus gefahren

 

Pano-Dach - geile Sache, jetzt im Frühling/Sommer bei Sonnenschein

 

wer sagt der 250 Diesel sei ein Traktor redet von einem anderen Auto. Leiser geht kaum.

 

Das zuschalten von e-Fahrt auf diesel ist sogut wie nicht gehörmässig wahrnehmbar. Allein der Drehzahlmesser zeigt es. Ansonsten war ich sehr überrascht, wie sanft und geschmeidig die Übergänge der Fahrmodi ineinander greifen

 

7g-Tronic auch hier keine Spur von abrupten Übergängen. Alles fließend

Galerie

Karosserie

5.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + schöne Form
  • + viele praktische Details
  • + Brilliantblau -super farbe

Antrieb

5.0 von 5

E-Modus und Diesel harmonieren gut

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Umschalten Elektro zu Diesel und umgekehrt geschmeidig -super
  • - Elektromotor und batterie sollten stärker sein

Fahrdynamik

4.5 von 5

Zusammenspiel E-Modus und Diesel einwandfrei

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + komfortables fahren

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Bedienungselemente gewöhnungsbedürftig

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + schönes Designe

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ein Auto für defensive Fahrer:D

Im großen und ganzen ausgewogen.

Absolut TOP wäre eine Plug-In Version mit stärkerem E-Motor und verbesserter Batterie

 

Nachteil

der Preis:rolleyes:

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!