• Online: 1.630

Mercedes C-Klasse S203 220 CDI Test

09.01.2017 14:37    |   Bericht erstellt von Ajay130

Testfahrzeug Mercedes C-Klasse S203 220 CDI
Leistung 150 PS / 110 Kw
Hubraum 2149
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 229000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 7/2005
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von Ajay130 3.5 von 5
weitere Tests zu Mercedes C-Klasse S203 anzeigen Gesamtwertung Mercedes C-Klasse S203 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Besitze das Auto von Anfang an. Nach der Garantiezeit mussten einige Sensoren des Abgasreinigungssystems ausgetauscht werden. Danach war das Thema durch. Geblieben sind die Querlenker vorn, die manchmal nur zwei Jahre halten. Habe jetzt welche von Meyle verbaut (fast 100€ pro Stück), die angeblich länger halten als die Lemförder. Die Achsen sollen nach Aussagen von Mercedes - Fachleuten nur bei dem W 203 ein Problem sein.

Ansonsten sieht das Fahrzeug nach elfeinhalb Jahren noch großartig aus, sowohl innen als auch außen. Habe gerade eben zum ersten Mal eine neue Batterie eingebaut. Markenprodukt 114 €.

Haben wegen der guten Erfahrungen jetzt noch eine neue C-Klasse gekauft. Audi adieu. Großartiges Auto, nur nicht billig.

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Großartige Langzeitqualtät
  • - Fahrwerk anfällig

Antrieb

3.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Sparsam
  • - Etwas phlegmatisch

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sehr komfortbetont

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Gute Reiselimousine

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Immer noch Topauto

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 6,5-7,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr bis 100 Euro
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Fahrwerk/Rost - Querlenker (100 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Auf die Dauer recht preiswertes Auto. Keine teuren Reparaturen.

Großartige Langzeitqualität. Das Auto sieht nach elfeinhalb Jahren in den es nur draußen geparkt wurde innen und außen noch unglaublich gut aus.

Jederzeit würde ich es wieder kaufen.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests