• Online: 1.704

Mercedes C-Klasse W202 280 T Test

27.07.2011 11:40    |   Bericht erstellt von uwe1967

Testfahrzeug Mercedes C-Klasse S202 280
Leistung 197 PS / 145 Kw
Hubraum 2799
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 355000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von uwe1967 4.5 von 5
weitere Tests zu Mercedes C-Klasse S202 anzeigen Gesamtwertung Mercedes C-Klasse S202 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
75% von 4 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

gekauft habe ich meinen C-280 im Jahr 1999 für 42.800 DM war Bj.1996 und hatte damals 50.000 km auf der Uhr,war ein Leasingrückläufer.

10 Jahre bin ich diese Auto und 305.000 km weit gefahren.Zufrieden war ich sehr mit dem Auto,war mit Abstand das zuverlässigste Auto das ich je hatte.

Die Zylinderkopfdichtung war das einzige Manko den dieses Auto hatte,musste 2 mal gewechselt werden,bei 80.000 km (Garantie) und bei 293.500 km für rund 3.000€,wobei gleichzeitig die Wasserpumpe,Ölpump und Steuerkette erneuert wurde um die Kosten zu relativieren und der Motorblock wurde natürlich geplant,ansonsten war der Motor innen drin noch Top aus nach fast 295.000 km Laufleistung,sodass sich die Reapartur lohnte.

Und im Ergebnis,habe ich das Fahrzeug mit 355.000 km abgegeben,schon mit einem weinenden Auge,denn ansonsten habe ich in den 10 Jahren nur Verschleissteile wechseln müssen,wie Bremsen,das ein oder andere Querstange der Lenkung,hielt sich in Grenzen,von daher habe ich kann ich nichts negatives über das Auto berichten,was Pannen angeht.Naja der Rost an den bekannten Stellen,wie Kofferraum(Griffleiste) und Trittbretter(Hintertüren),natürlich unter den Kunststoffleisten,eine Mercedeskrnakheiten dieser Baureihe,tratt nach 10 Jahren auf,liess sich aber mit relativ geringem finaziellen Aufwand beheben.

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Desgin
  • - Verabeitungsmängel(Rostbefall)

Antrieb

5.0 von 5

bis 2005 bin ich das Auto mit Benzin gefahren und hatte einen Durchschnittsverbrauch von 12ltr./100km,bei konstanten Autobahnfahrten konnten auch 8,5-9,0ltr./100 km erreicht werden,wenn man nicht schneller als 160km/h gefahren ist.Vmax laut Tacho konnte ich 255km/h ablesen,mit ordentlich Anlauf natürlich.Im 09/2005 habe ich auf Autogas umgerüstet und von da an hat ich einen Verbrauch von durchschnittlich 13-14,0ltr./100km LPG-Gas.100.000 km bin ich mit Auotgas unterwegs gewesen mit einem breiten grinsen,wenn ich die Gasrechnung bezahlt habe.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + gute Beschleunigung,hervorragende 4-Gg-Automatic
  • - fällt mir nichts negatives ein

Fahrdynamik

5.0 von 5

Ich habe mich immer wohl gefühlt im Auto,vor allem die Langstreckentauglichkeit typisch Mercedes eben.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + gute Durchzugskraft
  • - naja im Winter typisches Heckschleuderverhalten

Komfort

5.0 von 5

typischer Mercedeskomfort eben,ich war sehr zufrieden bis zum Schluss eben

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + ein konfortableres Fahrzeug gibt es kaum,obwohl mein S-211 E-500 das natürlich noch Topt
  • - fällt mir nichts ein

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + man liebt den Stern oder nicht
  • - kein

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km über 10 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 500-700 Euro
Gebrauchtwagengarantie 12 Monate
Werkstattkosten pro Jahr 1.500-3.000 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 67269
Haftpflicht bis 200 Euro ()
Teilkasko 200-300 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Zylinderkopfdichtung (3000 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

warum würde ich das Auto empfehlen,wegen seiner Zuverlässigkeit,der 6-Zylinder ist ein Kilometerfresser,naja 355.000 km mit ersten Motor und Getriebe Stossfänger und dergelichen sprechen für sich und eine 13 Jahre alte Batterie,die 13 Winter überlebt hat,ohne zu versagen.....:D:D:D:D:D

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Also aus heutiger Sicht würde ich eher zu den Baujahren ab 1997 raten wegen der Rostproblematik.:(:(

ansonsten fällt mir nichts negatives ein

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
75% von 4 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests