• Online: 4.662

Mercedes B-Klasse W246 220 CDI Test

06.12.2020 05:57    |   Bericht erstellt von Michaela0815

Testfahrzeug Mercedes B-Klasse W246 220 CDI
Leistung 170 PS / 125 Kw
Hubraum 2143
Aufbauart Van
Kilometerstand 180500 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 6/2013
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von Michaela0815 4.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes B-Klasse W246 anzeigen Gesamtwertung Mercedes B-Klasse W246 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich fahre täglich 200 Kilometer Arbeitsweg, davon 160 auf der Autobahn.

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Man sitzt auch bei längeren Fahrten bequem und hat einen guten Überblick

Antrieb

4.0 von 5

Da ich ja sehr viel Autobahn und auch nicht gerade langsam fahre verbrauche ich so um die 7 bis 8 Liter auf 100 Kilometer. Aber es macht wirklich Spaß zu fahren, er zieht von unten raus sehr gut durch, nimmt das Gas schnell an und ich bin als freudig überrascht wie auch bei höherer Geschwindigkeit noch was kommt. Man merkt auch kaum ob eine Steigung da ist, er zieht gleichmässig durch und für 170 PS bin ich mehr als zufrieden mit dem Ergebnis.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Nimmt das Gas gut an und zieht auch bei höheren Geschwindigkeiten nochmal gut an
  • - Verbrauch auf der Autobahn recht hoch, um so bei 6 l/100 zu kommen muss man schon sehr effizient fahren

Fahrdynamik

4.0 von 5

hält auch bei starkem Wind die Spur, rutscht bei winterlichen Verhältnissen nicht weg (hatte da schon andere schlimme Mercedes). Bei starkem Regen hatte ich schon mal ein etwas schwammiges Gefühl, aber er rappelte sich schnell wieder. Bei unebenen Strassenverhältnissen finde ich das Fahrwerk zu hart, wenn ich es nicht besser wüsste dachte ich da am Anfang ich hätte ein Sportfahrwerk....aber ansonsten macht er Spaß zu fahren

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Zieht gut durch

Komfort

4.0 von 5

Ich finde das Fahrwerk als hart, gerade bei längeren Fahrten. Die Bedienung an sich ist selbsterklärend. Nur was mich als wahnsinnig macht sind die Scheibenwischer....gerade das Minihebelchen für den Heckscheibenwischer - gerade auf der Autobahn ist es mega nervig das kleine Ding zu verstellen, und ich drücke dann oft gleich das Fernlicht mit rein. Ich weiss nicht ob das nur mich so stört, aber ich habe wirklich kleine zarte Hände und frage mich da oft wie es der Männerwelt da geht...ansonsten sitze ich sehr bequem und wenn ich als nach meinen 100 gefahrenen Kilometern pro Strecke aussteige fühle ich mich gut. Da ich eh immer Musik bzw. Radio während der Fahrt höre finde ich die Innengeräusche nicht störend. Die Klima macht was sie soll und auch das aufheizen geht recht schnell. Die Sitzheizung braucht etwas länger bis sie spürbar ist, da hatte ich schon bessere.

Galerie
Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Scheibenwischerbedienung gewöhnungsbedürftig

Emotion

4.0 von 5

Also ich freue mich immer auf die Fahrten. Das Interieur ist angenehm und dezent, auch die Innenbeleuchtung ist sehr stimmig. Ich finde auch das Design sehr ausgewogen und keinesfalls altbacken, mit den 170 PS „geht was“ und macht Spaß zu fahren.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Wirkt schnittig von vorne, Innenausstattung sehr ausgewogen

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich wollte ein Auto das genügend PS hat um auch mal schnell überholen zu können und auf der Autobahn schnell unterwegs zu sein. Es sollte innen optisch ansprechend und praktisch sein, bequem und doch sportlich und mich auch aussen optisch ansprechen.

Ich bin mit diesem Auto meinen Wunschvorstellungen fast zu 100% nachgekommen und bisher sehr zufrieden. Ich habe eine Laufleistung von ca. 40.000 km im Jahr und muss mich daher im Auto wohlfühlen und es sollte auch ein paar Jahre halten. Ich bin mir sicher dass ich trotz hoher Laufleistung noch viele Jahre Freude an diesem Mercedes haben werde.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Da ich mit dem Auto sehr zufrieden bin kann ich hier nur den höheren Spritverbrauch angeben.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests