• Online: 5.275

Mercedes B-Klasse W246 200 CDI Test

19.03.2013 11:23    |   Bericht erstellt von dannenber86

Testfahrzeug Mercedes B-Klasse W246 200 CDI
Leistung 136 PS / 100 Kw
Hubraum 1796
Aufbauart Van
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 5/2012
Nutzungssituation Probefahrt
Testdauer ein Wochenende
Gesamtnote von dannenber86 4.5 von 5
weitere Tests zu Mercedes B-Klasse W246 anzeigen Gesamtwertung Mercedes B-Klasse W246 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • - Vorne zu weniig Ablagen.Rückbank nur2geteilt.Mittelteil als Armlehne oder als Durchreiche.
  • - fehlt.Hätte gern Die Heckklappe automatisch zum öffnen.

Antrieb

5.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Bei Sadtbetrieb mit dem Verbrauch zufrieden.
  • - Bei Fernfahrten und zügigen fahren ist der Verbrauch 15% über den Angaben

Fahrdynamik

5.0 von 5

Alles Bestens

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sehr gut

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Klimaanlage könnte bei hoher Aussentemperatur effektiver sein.

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Posetiv

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Im Allgemeinen ein gutes Auto.Die Qualität und die Verarbeitung ist hervorragend.viele Kleine Details sind verbesserungswürdig :

Handschuhfach oh.Klimaanlage.Becker-Navi könnte einen anderen

Platz einnehmen. Brillenfach fehlt. Laderaum hat bei umgelegten Sitzen

Die Schaniere zu hoch.Müssten dem Verladeboden gleich hoch sein.

Die Rückbank müsste 3geteilt sein.(Als Armlehne od.Durchreiche als Skisack.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests