• Online: 1.841

Mercedes B-Klasse W245 150 Test

05.01.2013 18:40    |   Bericht erstellt von weatherby

Testfahrzeug Mercedes B-Klasse T245 150
Leistung 95 PS / 70 Kw
Hubraum 1498
Aufbauart Van
Kilometerstand 70000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 12/2006
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von weatherby 3.5 von 5
weitere Tests zu Mercedes B-Klasse T245 anzeigen Gesamtwertung Mercedes B-Klasse T245 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Gebraucht gekauft 11/2011

Karosserie

4.0 von 5

Die Qualität dieses Fahrzeuges hat absolut nichts mit "Premiumklasse" zu tun. Zwei Türen, Heckklappe und beide Federdome mussten bearbeitet, das Tankeinfüllrohr ersetzt werden. Ansonsten ein gutes Platzangebot. Kaufgrund für mich waren das Styling und die tolle Sitzposition.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Familientaugliches Fahrzeug mit genügend Platz
  • - Die Verarbeitung der Karosserie (Rost) ist ein schlechter Witz

Antrieb

3.5 von 5

Über den Motor giebt es nicht viel zu sagen, wer sich ein 95PS- Auto dieser Gewichtsklasse zulegt weiss, dass keine berauschenden Fahrleistungen zu erwarten sind. Für meine Zwecke (viel Stadtverkehr, ca 9.000 KM im Jahr) reichts. Der Verbrauch ist, bei verhaltener Fahrweise, akzeptabel. Will man mit dem kleinen Motor flotter unterwegs sein, langt dieser doch ganz gut zu. Der Durchschittsverbrauch liegt auf der Autobahnvbei ca 7-7,5 L, in der Stadt 8,5 - 9,5 L. Die Autotronic war anfangs doch sehr gewöhnungsbedürftig, ist halt nicht jedermanns Sache, dieses nahtlose Hochziehen bei gleichbleibender Drehzahl. Ansonsten läuft der 150ger leise und weich. Wer öfter mit voller Zuladung auf der Autobahn unterwegs ist, sollte auf jeden Fall eine stärkere Motorisierung wählen.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Der Motor arbeitet unauffällig und leise.
  • - Verbrauch gerade noch akzeptabel.

Fahrdynamik

3.0 von 5

Ausser den grossen Wendekreis gibt es nicht viel zu kritisieren.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sicheres Kurvenverhalten, gute Bremsen.
  • - Ein Wendekreis wie ein Kleintransporter.

Komfort

4.5 von 5

Die Federung ist recht sportlich abgestimmt, kleinere Stösse kommen doch recht hart durch. Mich stört es weniger, da das doch hohe Fahrzeug dadurch nicht "aufschaukelt". Die Heizung wird schnell warm, die Bedienung ist unkompliziert.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sicheres Fahrverhalten
  • - Die verwendeten Materialien im Innenraum könnten hochwertiger sein.

Emotion

2.5 von 5

Gekauft hatte ich dieses Auto wegen des Designs und auch der Markentreue. Letzeres ist Ansichtssache.

Absolut enttäuscht bin ich von der Verarbeitungsqualität der Karosserie. Rostanfälligkeit in diesem Ausmass darf es eigentlich nicht mehr geben, und das auch noch bei einem Premiumhersteller!! Der Wertverlust dürfte durch das Bekanntwerden des Rostproblems wohl immens sein.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Attraktives Design bei gutem Platzangebot und idealer Sitzposition.
  • - Immense Qualitätsmängel (Karosserei), die Wertigkeit der Materialien im Innenraum könnte besser sein.

Unterhaltskosten

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ein Auto mit gutem Platzangebot, durchdachtem Konzept und hoher Sitzposition.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Durch die Rostanfälligkeit ist dieses Auto nur zu empfehlen, wenn man es bei einem Mercedeshändler und einem Lückenlos geführtem Scheckheft kauft.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests