• Online: 1.130

Mercedes A-Klasse W176 Test

03.10.2013 01:39    |   Bericht erstellt von arndt_

Testfahrzeug Mercedes A-Klasse W176 180
Leistung 122 PS / 90 Kw
Hubraum 1595
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 4000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 7/2013
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von arndt_ 4.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes A-Klasse W176 anzeigen Gesamtwertung Mercedes A-Klasse W176 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
33% von 6 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hatte meine A-Klasse am 26.07.13 direkt im Werk in Rastatt abgeholt.

Nach einem netten Empfang musste ich ca. eine Stunde warten, bis ich mein Fahrzeug entgegen nehmen durfte.

 

Der Fahrzeugeinweiser war sehr freundlich und zeigte mir alle Funktionen im Innenraum und begutachtete mit mir das gesamte Fahrzeug sehr penibel.

 

Nach einer Beanstandung, dass die Ledersitze tiefe Falten bildenten wurde das Auto wieder zurück in die Werkshalle gefahren.

 

Eine weitere Stunde war vergangen und ich konnte meinen A 180 erneut begutachten. Dieses mal waren die Ledersitze schön glatt gebügelt und warfen keine Falten mehr.

 

Als ich dem Reklamationsleiter das OK unterbreitete, zeigte er mir via Vorführungsfahrt, kurz den integrierten Parkassistenten.

 

Leider muss ich an dieser Stelle zugeben, dass ich das Gefühl hatte, nach der Reklamation etwas forsch behandelt zu werden. (nach der Art: jetzt muss alles schnell schnell gehen..).

 

Abschließend mit den Worten des Reklamationsleiters "Viel Spaß und gute Fahrt" überreichte er mir einen Schlüsselanhänger von Mercedes-Benz und machte mich wieder auf den Weg nach Hause.

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

Der Blick nach vorne ist sehr gut, leider stört die A-Seule extrem beim Abbiegen.

Schulterblick ist durch die B-Säule eingeschränkt, man muss sich dazu etwas vorbeugen.

Der Blick nach Hinten ist sehr schlecht, man sieht fast nichts.

Besser wäre eine Zubuchung einer Rückfahrkamera, aber ich hielt in diesem Fall die Zubuchung von Parktronic und dem Spiegelpaket völlig ausreicht.

(Für die CLA-Klasse ist die Rückfahrkamera allerdings Pflicht!)

 

Die Qualität des Lacks ist nicht sehr gut. (Standard-Lack)

Dieser wird schnell Matt und muss nach dem Kauf des Fahrzeug (speziell für den Winter) versiegelt werden.

Außerdem bröckelt der Lack bei Steinschlag kreisförmig ab.

Microkratzer im Klarlack gehört auch zum Tagesgeschäft und merkt man extrem bei direkter Sonneneinstrahlung.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Guter Überblick direkt nach Vorne
  • + Hohe Sitzposition
  • - A-Säule nervt extrem (zu dick)

Antrieb

2.5 von 5

Drückt man beim A 180 das Gaspedal durch, braucht das Fahrzeug zunächst eine Gedenksekunde bis man richtig in den Sitz gepresst wird.

Dieses Druckgefühl verfliegt aber schnell ab 50 Km/h, da hilft nur Gang runterschalten.

Brüllend im 3 Gang versucht er sich an die 100 KM/H-Grenze heranzutasten, was ihm nach 9,7 Sekunden auch gelingt.

Nachteilg dieser sportlichen Fahrt ist natürlich der Verbrauch, der sich in etwa bei 15 Liter auf 100 KM im Geldbeutel bemerkbar macht.

Die Reichweite ist bei normaler Fahrt (Durschnittsverbrauch 9L/100KM) völlig ausreichend. (45 Liter Tank)

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Man wird trotz geringer Leistung in den Sitz gepresst
  • - In hohen Drehzahlbereich merkt man kaum noch Schub nach Vorne

Fahrdynamik

4.5 von 5

Pflichtzubuchung: AMG-Sportfahrwerk!!

Die Leute aus Affalterbach machen einen sehr guten Job.

Dieses Fahrwerk möchte ich nie wieder missen! :-)

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Extrem gutes Fahrverhalten
  • + Sehr direkte Lenkung
  • + Übersteuern, statt Untersteuern

Komfort

4.5 von 5

Das Bildschirmdiagonale des Displays in der Mittelkonsole ist bei Audio20 viel zu winzig geraten (Der Rahmen ist extrem zu breit).

Die Cupholder sind nur für 2 Größen ausgelegt (es gibt bessere Lösungsansätze, selbst bei Toyota)

Die Scrolltaste in der Mittelkonsole müsste mehr mittig angsiedelt sein, damit der Beifahrer die Möglichkeit hat, die Musik zu wechseln ohne den Fahrer in den Schaltvorgängen zu behindern.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Gute Sitzheizung
  • + Funktionstasten an ihrem Platz
  • - Lüftung riecht im Stand muffig
  • - Überarbeitung des Cupholderkonstrukts nötig
  • - Verschieben der Mittelkonsole nervt

Emotion

5.0 von 5

Mit dem AMG-Line und dem AMG-Paket spielt die neue A-Klasse in der ChampionsLeague. Designtechnisch ist dieses Modell in der Kompaktklasse für mich auf Platz 1.

 

Die Sportlichkeit spricht vorallem junge Kunden an, wodurch das Image der A-Klasse imens gesteigert wird.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Extrem schönes Auto, nicht zu vergleichen mit dem Vorgänger

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Leasingangebot ist im Gegensatz zu den Konkurenten preiswerter gewesen. Sportlicher Look mit dem AMG-Paket und AMG-Line war ausschlaggend Mercedes-Benz die Zusage zu erteilen.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
33% von 6 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

08.02.2014 02:13    |    Deviced

Der Benz sieht mit dem AMG Paket wirklich klasse aus :) Passt allerdings nicht zu der dargebotenen Leistung von 122PS :rolleyes:

 

Gruß aus Stuttgart

Testbericht schreiben!