• Online: 1.669

Mazda MX-5 5 (ND) RF 2.0 SKYACTIV-G 184 Test

08.10.2019 20:43    |   Bericht erstellt von roberto24

Testfahrzeug Mazda MX-5 5 (ND) RF 2.0 SKYACTIV-G 184
Leistung 184 PS / 135 Kw
Hubraum 1998
Aufbauart Andere
Kilometerstand 9241 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 6/2019
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von roberto24 4.0 von 5
weitere Tests zu Mazda MX-5 5 (ND) RF anzeigen Gesamtwertung Mazda MX-5 5 (ND) RF 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Bin seit Juni 2019 stolzer und begeisterter Mazda MX-5 Fahrer. Werde nach nur 4 Monaten bald die 10.000 km voll haben. In die zu 90% offen. Bei Fahrten von München nach Berlin, Essen, Elba und ein paar Runden auf der Nordschleife konnte ich ausreichend erste Erfahrungen sammeln.

Galerie

Karosserie

3.0 von 5

Platzangebot vorne

Unbedingt eine längere Probefahrt machen. Die Seriensitze hatten mir bei der Lehne zu wenig Seitenhalt. Darum habe ich, auch aus optischen Gründen, die Recaro-Sitze (Sportpaket) bestellt. Vorsicht! Im Oberschenkel- und Beinbereich ist der Fahrersitz sehr eng! Die Cupholder lasse ich zukünftig in der Garage, aus denen plumpsen 0,33 und 0,5 Liter Flaschen und daher für mich sinnlos. Ein großes Ablagefach (Ersatz für das fehlende Handschuhfach) zwischen den Sitzen, was man als Fahrer während der Fahrt eigentlich nicht gefahrlos nutzen kann. In der Mittelkonsole ein kleines Fach und hinter den Sitzlehnen noch zwei Stauräume. Das war es. Getränkeflaschen finden leider keinen Platz im Innenraum. Der Kofferraum reicht für 2 Reisetaschen und einen ordentlichen Einkauf. Die Drehregler für Heizung/Belüftung sind mir zu wenig definiert. Sonst alles prima und kein Grund zum klagen. Man fühlt sich wohl in dem Auto und es sieht alles ansprechend aus.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Fahrspaß
  • + Fahrverhalten
  • + Fahrgefühl
  • + Fahrerlebnis
  • - Platzangebot Innenraum
  • - Fußraum Beifahrer beengt

Antrieb

5.0 von 5

Einer der wenigen sportlichen Saugmotoren noch! Ein toller Motor, Leistung sicher mehr als ausreichend, Durchschnitt 7,5l/100 km bei flotter Fahrweise und offen. Es sind auch Verbräuche mit einer 6 davor möglich.

Legender gutes Getriebe

 

Alles prima. Das Gesamtpaket passt und macht richtig Spaß.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Moderner Motor, tolles Getriebe, perfekt abgestimmt
  • - ein Sauger hat eben nicht mehr Drehmoment

Fahrdynamik

4.5 von 5

Der MX-5 fährt, wie ein Roadster fahren soll! Fahrfreude pur. Eigentlich unvergleichlich. Was will und braucht man mehr?

Natürlich ist er keine Sänfte, natürlich wird man über den Straßenzustand informiert. Aber auch mit dem Mazda Tieferlegungssatz ist er ausreichend komfortabel, dass auch eine lange Fahrt nicht anstrengend wird.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Fahrspaß pur
  • - Bremsen

Komfort

3.5 von 5

Ich frage auch keinen Ferrarifahrer nach der Geländegängigkeit.

Komfort kommt vor, Fußraum für den Beifahrer etwas beengt, bei geschlossenem Dach intime Atmosphäre - habe extra nach rote LED Lichterlein ...... Der Mazda ist ein Roadster, kein Bentley für alte Opas.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + alles prima
  • - Fußraum für den Beifahrer

Emotion

5.0 von 5

Es ist alles schon gesagt! Ein tolles Auto, ein toller Roadster. Ich liebe ihn. Ich freue mich auf jede Fahrt mit ihm.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Wer noch einmal das ursprüngliche Autofahren erleben möchte
  • - gibt es nicht!

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Weil es einzigartig ist. Weil es das Autofahren noch spüren lässt, weil es einem das Autofahren erleben läßt. Weil es perfekt ist ohne perfekt zu sein.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Da gibt es keinen einzigen kleinsten Grund.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests