• Online: 940

Mazda MX-5 3 NC 2.0 Test

25.09.2014 17:19    |   Bericht erstellt von Heikog.

Testfahrzeug Mazda MX-5 3 (NC) 2.0
Leistung 160 PS / 118 Kw
Hubraum 1999
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 1000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 3/2014
Nutzungssituation Probefahrt
Testdauer ein Wochenende
Gesamtnote von Heikog. 4.5 von 5
weitere Tests zu Mazda MX-5 3 (NC) anzeigen Gesamtwertung Mazda MX-5 3 (NC) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Die Testfahrt fand im Rahmen der Rekordjäger-Aktion von Mazda auf dem Hockenheimring statt. Vier verschiedene Modelle konnten in unterschiedlichen Disziplinen getestet werden.

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + sehr übersichtlich für ein Cabrio, auch bei geschlossenem Verdeck

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + ein sportlicher Hecktriebler, mit dem man gut um die Kurve kommt

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + das Handling war klasse

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + die sportliche Federung sorgt für ein angenehmes Fahrgefühl. Die Innengeräusche sind für einen Sportwagen absolut im Normbereich

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + schlichtes aber überzeugendes Design

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ein Sportwagen für jeden, der Lust hat auf eine kleine Spritztour mit ordentlich Spaß.

Die Größe des Innenraums mag für einige einen Kritikpunkt darstellen, war für mich aber kein Problem.

Ein gelungener Flitzer von Mazda.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Die Innengeräusche mögen dem ein oder anderen negativ auffallen, ich fand sie für einen Sportwagen aber nicht ungewöhnlich laut.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests