• Online: 962

Mazda CX-5 2.0 Test

07.09.2014 18:06    |   Bericht erstellt von GTI30

Testfahrzeug Mazda CX-5 KE/GH 2.0 Skyactiv-G 165
Leistung 165 PS / 121 Kw
Hubraum 1998
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 1000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 3/2014
Nutzungssituation Qualifying Rekordjäger Event Hockenheimring
Testdauer ein Wochenende
Gesamtnote von GTI30 3.0 von 5
weitere Tests zu Mazda CX-5 KE/GH anzeigen Gesamtwertung Mazda CX-5 KE/GH 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Das Fahrzeug wurde im Rahmen des Rekordjäger-Events auf dem

Hockenheimring getestet. Der Testbetrieb beschränkte sich auf eine Runde auf der Kurzanbindung des Hockenheimringes.

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Platzangebot vorn für mich ausreichend, Qulitätseindruck für diese Preisklasse völlig OK
  • - mir fällt nichts ein

Antrieb

2.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Der Motor lief frei von Viberationen und drehte sauber hoch
  • - die Schaltung hatte kurze Schaltwege, aber unexakt

Fahrdynamik

3.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + für die Größe des Fahrzeugs war das Fahrverhalten gut

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Bedienung ist selbsterklärend, Innengeräusche sind gering

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Der CX-5 sieht ansprechend aus und ist ein komfortabler Reisewagen

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Da ich das Fahrzeug nur eine Runde auf dem Hockenheimring bewegt

habe versuche ich meine Eindrücke zu schildern.

Der Einstieg durch die weit öffenen Türen ist bequem. Die Sitzposition

ist durch die vielfachen Verstellmöglichkeiten der Sitze und des Lenkrades für jede Statue ausreichend. Diese könnten straffer sein

und mehr Seitenhalt bieten. Der Motor wirkte schlapp, hier würde vielleicht der Diesel die bessere Wahl sein. Ansonsten lief er viberationsfrei und drehte sauber hoch. Das Fahrwerk ist narrensicher, die Bremsen könnten etwas fester zupacken, aber alles im grünen Bereich. Die Schaltung hat schöne kurze Schaltwege ist aber zu schwammig und unpräzise. Man muss hier schon sehr exakt und ruhig schalten um den richtigen Gang zu treffen.

 

Fazit: Wer einen schicken SUV sucht ist mit dem CX5 nicht schlecht beraten. Das Preisleistungsverhältnis stimmt. Empfehlen würde ich einen Diesel mit Automatik.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Der CX-5 ist Leuten zu empfehlen, welche komfortabel und stressfrei

von A nach B kommen möchten. Für die Rennstrecke ist er natürlich ungeeignet. Mir persönlich ist er zu gross und zu unsportlich, aber

das muss jeder für sich eintscheiden.

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!