• Online: 3.829

Mazda 626 5 (GF/GW) 2.0 Kombi Test

23.12.2016 09:17    |   Bericht erstellt von Michidst

Testfahrzeug Mazda 626 5 (GF/GW) 2.0 Kombi
Leistung 136 PS / 100 Kw
Hubraum 1991
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 128000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 3/1999
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Michidst 4.0 von 5
weitere Tests zu Mazda 626 5 (GF/GW) anzeigen Gesamtwertung Mazda 626 5 (GF/GW) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Fahre den 626 Kombi seit 2014 über 20000 km im Mixbetrieb aus Stadt, Landstraße und Autobahn.

Galerie

Karosserie

5.0 von 5

Alles positiv, hat verschiebbare Rücksitzbank, was sehr wenige wissen.

Umbau Rücksitze auf ebene Ladefläche relativ aufwendig.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + sehr geräumig und gute Übersicht
  • + verschiebbare Rücksitzbank
  • - Rücksitze umlegen umständlich
  • - Rost an beiden Radläufen hinten

Antrieb

3.5 von 5

Motor sehr zuverlässig.

Bergauf relativ wenig Durchzug.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + komfortable Automatik
  • + springt immer sofort an
  • - Drehfreudig ist der nicht

Fahrdynamik

3.5 von 5

Automatik bremst den 626. Keine Rakete.

Anfahren bei Nässe oder Schnee drehen die Räder schnell durch.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Fährt sich gut
  • - Traktion bei Nässe schwach, egal ob Sommer oder Winterreifen

Komfort

5.0 von 5

große, bequeme Sitze mit Velourstoff

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + komfortables Fahrwerk
  • - Gebläse bei hoher Stufe laut

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Mazda hat seit den 80er Jahren ein Qualitätsimage aufgebaut
  • + praktisches Design ohne Schnickschnack
  • - kein Lifestyle Kombi

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 9,0-9,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr bis 100 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 65510
Haftpflicht 200-300 Euro ()
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Tank (150 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Sehr zuverlässig und praktisch. Sehr bequem und komfortabel.

Automatik Feeling cool.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Motor könnte mehr Durchzug und Drehfreude haben.

Rost an Radläufen hinten sehr oft bei diesem Modell.

Tank durchgerostet nach 17 Jahren.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests