• Online: 1.567

Mazda 626 4 GEA 2.0 Test

15.09.2012 16:58    |   Bericht erstellt von bigago

Testfahrzeug Mazda 626 4 (GE) 2.0i
Leistung 116 PS / 85 Kw
Hubraum 1991
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 83700 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 12/1994
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von bigago 4.0 von 5
weitere Tests zu Mazda 626 4 (GE) anzeigen Gesamtwertung Mazda 626 4 (GE) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich fahre meinen Mazda 626 GEA (USA) seit dem Jahr 2000. Ich bin mit dem Fahrzeug voll zufrieden.2005 habe ich einen Kaltlaufregler mit ABE Zulassung einbauen lassen. Bis auf kleinere Ausfälle wie Auspuff defekt, Türschloss Fahrerseite defekt; Spurstangen gewechselt; Riemensatz kompl. gewechselt bei 70.000 KM, sowie alle Zündkabel (durch Marder zerstört) hat mein Mazda die letzten 3 TÜV Untersuchungen ohne Mängel bestanden.

Galerie

Karosserie

5.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • - Vermisse eine Motorabdeckung von unten (Bodenwanne)

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • - seit Einbau des Kaltlaufreglers ist Motorleistung etwas reduziert.

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - Fehlende Lenkradtiefeneinstellung, Höheneinstellung vorhanden.

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Über 180 Km/h pfeifendes Außengeräusch (Außenspiegel schneidet Luft)

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + sehr Zuverlässig, wenig Reparaturen

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 9,0-9,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr bis 100 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 8547
Haftpflicht bis 200 Euro (30%)
Teilkasko 50-100 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Innenraum/Lüftung/Klimatisierung - (350 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Das Fahrzeug ist sehr geräumig, vor allem der Kofferraum. Im Inneren besteht große Beinfreiheit. Die Sitze sind sehr bequem. Die Armaturen und Schalter sind übersichtlich angeordnet. Das Fahrzeug fährt ganz ruhig. Es gab bisher unterwegs kaum Pannen, bis auf Zündkabel (Marder). TÜV freundliches Fahrzeug.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests