• Online: 4.175

Land Rover Discovery 5 (LR) 3.0 TD6 Test

20.09.2018 15:01    |   Bericht erstellt von aufwind10

Testfahrzeug Land Rover Discovery 5 (LR) 3.0 TD6
Leistung 258 PS / 190 Kw
Hubraum 2993
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 29000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 8/2018
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von aufwind10 4.0 von 5
weitere Tests zu Land Rover Discovery 5 (LR) anzeigen Gesamtwertung Land Rover Discovery 5 (LR) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Der Land Rover Discovery ist, zugegebenr Maßen ein schönes und komfortables Fahrzeug, mit dem es sich unabhängig von sehr guten Geländeeigenschaften und sehr gut reisen lässt.

Wenn.... ja wenn man eben sich nicht auf die elektronischen Helferleins verlassen will.

Denn das kann man def. nicht. Seit Auslieferung hat die Marke massive Probleme im Bereich der Entainmentelektronik, also dem Navigationssystem und alles, was hier dazu gehört.

Und da diese Systeme in der kompletten Group baugleich sind, betrifft dies auch Range Rover und Jaguar.

Hier mal dazu ein kurzes Video, wie das System noch vor wenigen Monaten gearbeitet hat: https://www.youtube.com/watch?v=AH5ez1m80EQ

Zwar scheint dies nach einm Update behoben zu sein, dennoch sind die Routenführungen oft krotesk und nicht nachvollziehbar.

So z.B. wenn man am Memminger Kreuz erstmal an der Abfahrt vorbei geleitet wird und nach mehreren Kilimetern Umweg wieder zurück geführt wird, siehe Bildanhang.

Der Prozessor des Systems scheint aus dem IPhone 3 der ersten Generation zu stammen.

Jedenfalls gewinnt das System keinen Geschwindigkeitspreis.

Alle Mängel hier nun im Detail aufzuführen, würde meinen zeitlichen Rahmen sprengen.

Ich habe nun die Sache an meinen Anwalt übergeben und Klage auf Rückabwicklung des Vertrages.

Und an die IT - Abteillung der Tata Group kann ich nur sagen.... setzen, 6!

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Komfort
  • - Elektronic

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Ruhiges Triebwerk
  • - reagiert zäh

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + sehr gutes Fahrwerk, Laufruhe
  • - Luftfederung nicht ausgereift

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr gutes Fahrwerk
  • - könnte härtere Fereinstellung gebrauchen

Emotion

3.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + entspanndes Fahren
  • - wenn man sich nicht über die Elektronoc ärgern muss, gut

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 9,5-10,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 500-700 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 68

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich kann den Wagen nicht empfehlen

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Weil ich seit Auslieferung vor 12 Monaten über 15 x in der Werkstatt war.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests