• Online: 4.802

Kia Sorento JC 2.5 CRDI Test

31.01.2013 11:38    |   Bericht erstellt von taijutsu

Testfahrzeug Kia Sorento 1 (JC) 2.5 CRDi
Leistung 140 PS / 103 Kw
Hubraum 2497
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 140000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 12/2002
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von taijutsu 3.5 von 5
weitere Tests zu Kia Sorento 1 (JC) anzeigen Gesamtwertung Kia Sorento 1 (JC) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • - Kaum noch KiaServicestationen
  • - Rostanfälligkeit Türen unten
  • - Gurtaufrollung nach 5 Jahren schlaff bis garnicht mehr
  • - Lackabrieb am Fahrertürgriff nach 5 Jahren

Antrieb

3.0 von 5

Insgesamt ein solides Fahrzeug, in 10 Jahren bisher keine größeren Reperaturen. Ideal für Familien mit 2 Kids und Gewerbetreibende die mal paar Kisten mitschleppen müssen.

Mit ordentlichen Reifen meistert er eigentlich alle Geländeformen, mit günstigen Standartreifen und hohen Geschwindigkeiten ab 120 Km/h kommt ein etwas schwamiges Fahrverhalten auf.

Was ich als Negativ empfinde ist, dass die autorisierten Kia- Vertragswerkstätten immer dünner angesiedelt sind und es für die ersten Modelle schwierig ist Originalersatzteile zu bekommen. Es handeln zwar viele damit- weil die Koreaner z.Zt, auf Masse setzen- aber der klassische Service eines Markenautohause geht verloren.

Da ich das Auto als 2-jährigen Gebrauchten mit sehr wenig (18tsd)

Kilometern für 16 Mille bekommen habe ist es ein gutes Preis Leistungsverhältniss, Als Neuwagen für über das doppelte würde ich Alternativen bevorzugen.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • - ab 120 km/h steigt der Verbrauch rasant an von 9,5 auf kanpp 13 Liter

Fahrdynamik

3.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - Bei engen Kurven muss man etwas ausholen

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Ab 130 km/h ist mir einfach zu laut

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + zeitloses Design

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km 9,5-10,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 4838
Haftpflicht 300-400 Euro (40%)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Geräumig

zeitloses Design

gute Alternative zu den Prämiummarken in den Segment

gut Alltags- und Geländetauglich.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Schlechtes Service- und Händlernetz.

Für ältere Modelle schlechte Ersatzteilbeschaffung mit Originalteilen.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests