• Online: 1.683

Jeep Grand Cherokee IV (WK2) 3.0 V6 Multijet Overland Test

05.05.2019 09:38    |   Bericht erstellt von alexius1968

Testfahrzeug Jeep Grand Cherokee IV (WK2) Overland 3.0 V6 Multijet
Leistung 250 PS / 184 Kw
Hubraum 2987
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 91968 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 5/2015
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von alexius1968 4.5 von 5
weitere Tests zu Jeep Grand Cherokee IV (WK2) anzeigen Gesamtwertung Jeep Grand Cherokee IV (WK2) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Alltagstauglicher, sehr zuverlässiger 4x4 Geländewagen mit guter Ausstattung, großer Reichweite, hohem (Langstrecken-) Sitzkomfort, auch auf der Rücksitzbank, ausreichendes Ladevolumen.

 

Bei umgelegter Rücksitzbank und leicht nach vorne verstellten Sitzen hat man eine Ladeflächenlänge von 2,10 m !

 

In einem strengeren Winter mit viel Schnee gibt es kein besseres Auto - außer einen Grand Cherokee mit Mat-Tracks ;o)

 

Folgende sinnvolle Extras wurden noch nachgerüstet: Anhängerkupplung abnehmbar, Unterbodenschutzversiegelung, Kopfstützen-Kleiderbügel, Handy-Halterung Universal, Ceramic Power Liquid, Winterräder

 

Die Vmax wurde nie richtig ausgelotet (lag verkehrsbedingt mal bei 215 km/h).

 

Guter natürlicher V6 Diesel Sound beim Beschleunigen (kein Fake-Sound wie bei manchen deutschen Automobilherstellern)

 

Die Sitzheizung spricht leider spät an (Filz-Auflagen im Winter schafften Abhilfe).

 

Ab und an blieb beim schnellen Schalten in den Rückwärtsgang der Wählhebel in der Stellung 'N' hängen

 

Die Navi-Karten für Europa sind zwar für Städte OK, aber für ländliche Gebiete nicht akutell genug, es musste manchmal 'Google Maps' am Smartphone aushelfen.

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Hohe Wertanmutung von einiger Entfernung
  • - Nicht ganz sauber verarbeitet im Detail

Antrieb

5.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Sehr guter Motor und nach Einfahrphase auch sehr gutes Getriebe

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + für ein schweres SUV (2,4t) mit hohem Schwerpunkt gutes Fahrverhalten

Komfort

5.0 von 5

Einziger kleiner Kritikpunkt ist die spät ansprechende Sitzheizung.

Sie musste scheinbar deshalb so schwach ausgelegt werden, nachdem ein Kunde unachtsam war :D

Er hatte vergessen, die Heizung nach einiger Zeit auszuschalten und hatte sich dabei die Hose versengt :confused:

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Klima und Heizung sprechen sehr gut an
  • + Dank Luftfederung komfortables Fahren
  • + Sehr bequeme Sitze
  • - Bedienung externe Medien (Bluetooth + SD) etwas hakelig
  • - Bedienung Navi + Telefonbuch + Bluetooth etwas hakelig
  • - Sitzheizung spricht spät an

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Bester aber auch teuerster Wagen den ich je hatte
  • + Erfreulich niedriger Verbrauch in seiner Klasse
  • + Brachte mich überall ohne Schwierigkeiten hin - auch mit 2,2t Anhänger im Gelände

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 9,0-9,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 700-1.000 Euro
Gebrauchtwagengarantie über 24 Monate

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Absolut alltagstauglich, bequem, ausreichende Größe, große Reichweite, hohe Geländetauglichkeit, optimal zum Ziehen schwererer Anhänger

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Nicht gerade günstige Unterhaltskosten - nichts für arme Leute ;)

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!