• Online: 1.881

Jeep Grand Cherokee IV (WL) 3.0 V6 Mulltijet Test

06.09.2018 21:41    |   Bericht erstellt von tortoretano

Testfahrzeug Jeep Grand Cherokee IV (WK2) 3.0 V6 Mulltijet
Leistung 250 PS / 184 Kw
Hubraum 2987
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 25000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 6/2016
Nutzungssituation Probefahrt
Testdauer ein Wochenende
Gesamtnote von tortoretano 4.0 von 5
weitere Tests zu Jeep Grand Cherokee IV (WK2) anzeigen Gesamtwertung Jeep Grand Cherokee IV (WK2) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Aufmerksam wurde ich auf den GC in der Ausstellung eines Händlers danach konnte ich ihn ein Wochenende haben um eine Ausfahrt in die Berge mit der Familie zu machen und ihn zu testen. Auf der Autobahn habe ich sofort den Distanzregler und den Spurhalteassistent getestet und auf den Bergstrassen den Sport Modus eingeschaltet. Mir war sofort klar das ich in einer anderen Dimension bin im Sinne der Massen und Motorisierung. Nachdem man 12 Jahre lang einen Passat Kombi gefahren hat merkt man das :p Die Kraft und die Beschleunigung haben mich sofort beeindruckt doch ich hatte den Kauf des GC mal auf die Seite gelegt. Als ich eines Tages beim Händler vor der Haustür mein Traummodell gesehen habe. Den GC Summit in einer speziellen Ausführung und zwar den Montreux Jazz Festival Edition. Speziell en diesem Fahrzeug war die aussen Farbe in Quarzgrau und den Innenraum in Braunem Leder. Hinten an den Kopfstützen je 2 Bildschirme für unsere Jungs. Fazit: Ich möchte am liebsten nur noch fahren, fahren und fahren :D

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Viel Platz
  • + Hochwertige Ausstattung
  • + Fahrkomfort
  • - hoher Verbrauch

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Starker Motor
  • - durstig

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + zuio
  • - Lenkung etwas ungenau

Komfort

5.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Heizung effizeint und schnell
  • - keine

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + agressives aussehen
  • + sportlich
  • - Heck nicht besonders schön

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!