• Online: 4.301

Jaguar S-Type CCX 4.2 V8 R Test

19.06.2017 13:57    |   Bericht erstellt von GB007

Testfahrzeug Jaguar S-Type CCX 4.2 V8 R
Leistung 396 PS / 291 Kw
Hubraum 4196
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 202000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 7/2003
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von GB007 4.0 von 5
weitere Tests zu Jaguar S-Type CCX anzeigen Gesamtwertung Jaguar S-Type CCX 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich habe den STR jetzt ein knappes Jahr und ca. 20.000 KM

Karosserie

3.0 von 5

Qualitätseindruck ist gut, auch wenn Vieles von Ford stammt.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr gute und perfekt einstellbare Sitze vorne, langstreckengeeignet.
  • - Hinten wenig Beinfreiheit, ähnlich wie 3er BMW, nicht mehr.

Antrieb

4.0 von 5

Nein, ein V8 ist nicht unbedingt ein Spritschlucker.

Ich fahre im Schnitt mit 12 Liter, in der Stadt werden es gerne mal 15 und mit dem Tempomat auf 140 gehts auch unter 10 Liter.

Für einen V8 Kompressor mit 400 PS sind das Topwerte, trotz des Alters.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Für einen aufgeladenen V8 sparsam, 12 Liter im Schnitt ist sehr gut
  • - Der Tank ist einfach zu klein, 65 Liter sind zu wenig.

Fahrdynamik

3.5 von 5

Trotz der unbeschreiblichen Beschleunigungswerte ist es kein Sportwagen, sondern eine Limousine. Das Fahrwerk könnte straffer und die Lenkung etwas direkter sein.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Beschleunigung ist atemberaubend, mehr muss nicht sein.
  • - Er könnte straffer sein, trotz CATS Fahrwerk, man merkt das Gewicht.

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Er fährt sich wie ein Jaguar fahren sollte: Komfortabel
  • - Nichts negatives zu berichten.

Emotion

4.5 von 5

Über Design kann man streiten...

Er sticht auf jeden Fall aus der Masse heraus und zwar positiv.

Ich habe bis jetzt noch niemanden kennen gelernt, der das Auto hässlich findet. Im Grunde bekommt man durchweg Komplimente.

Die Motorleistung passt irgendwie nicht so ganz zur Optik, aber genau DAS gefällt mir so daran.

Er sieht aus wie eine Kuh und läuft wie ein Rennpferd!

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Ein zukünftiger Klassiker mit Sammlerpotential

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Es ist ein Allrounder mit dem Platz einer Limousine und dem Motor eines Sportwagens. Das Auto ist voll Alltagstauglich, egal ob Einkaufsfahrt oder Urlaub, Sommer wie Winter.

Zu meiner großen Überraschung sogar sehr selten in der Werkstatt...

Die Optik ist einzigartig, nicht annähernd prollig sondern sehr dezent und edel.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests