• Online: 5.299

Jaguar F-Pace X761 2.0d AWD Test

02.08.2016 16:03    |   Bericht erstellt von heipet

Testfahrzeug Jaguar F-Pace X761 2.0d AWD
Leistung 180 PS / 132 Kw
Hubraum 1999
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 3000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 4/2016
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von heipet 4.5 von 5
weitere Tests zu Jaguar F-Pace X761 anzeigen Gesamtwertung Jaguar F-Pace X761 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + sehr geräumig

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + für Diesel 2 Literklasse gut. der 3 er geht natürlich mehr....

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Bremsen Klassenbester

Komfort

5.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + der Ingenium deutlich kultivierter/leiser als der Ford Diesel

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + sehr elegant

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

geräumig, komfortabel, Design klasse

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

bei sportlicheren Ansprüchen besser den Benziner/ 3 Liter

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

20.02.2017 10:15    |    Mich69

Hallo, ich habe seit August 2016 auch einen FPace. Ich bin noch nie so eine Kiste gefahren, wo nichts funktioniert.

Ich habe ein Glasdach, das macht Geräusche, als hätte man die Fenster offen. Elektronikprobleme ohne Ende. Von einem Radio der Ausfällt bis das das Fahrzeug nicht zum Versperren geht.....

 

Die LED Scheinwerfer leuchten schlechter als jedes normale Licht. Der Fernlichtassistent schaltet das Licht ein, wann er möchte. Egal ob in der Stadt oder ob ein Auto vor einem fährt. Dafür schaltet es sich aus, wenn man es braucht....zb. bei strömenden Regen.....

 

Jaguar, nie wieder. Es war mein 3. und letzter Jaguar.....


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests