• Online: 3.676

Hyundai Tucson 2 (TL) 2.0 CRDi 4WD Test

31.01.2019 23:31    |   Bericht erstellt von esarossi

Testfahrzeug Hyundai Tucson 2 (TL) 2.0 CRDi 4WD
Leistung 184 PS / 135 Kw
Hubraum 1995
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 48000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 6/2016
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von esarossi 4.0 von 5
weitere Tests zu Hyundai Tucson 2 (TL) anzeigen Gesamtwertung Hyundai Tucson 2 (TL) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

fahre ca 20000km im Jahr, viel strecken zwischen 50-120km. wenig Kurzstrecke, wenn hauptsächlich im Winter oder Urlaub.

 

 

Geländefahrten sind auch dabei, zu meinem Garten sind ca 2km Querfeld ein, was er zwar hinbekommt, aber könnte mehr Bodenfreiheit haben.

 

 

im Hängerbetrieb ist er auch gut, nur das Lange Getriebe nervt, muß oft wieder runter in die 5 oder 4 schalten. aber selbst bei sehr glatten winterlichen Straßenverhältnissen fährt er am Berg easy an, mit anfänglichen rutschen. aber an wirklich starken Steigungen, so mit zurück rutschen beim stehen bleiben etc.

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

Kofferraum ist für die Fahrzeuggröße nicht besonders groß, zu 2 auf Montage fahren geht gerade so und Urlaub 2Erwachsene ein Kind <2 Jahre ist die Rückbank und der Fußraum hinten voll.

Qualität eigentlich in Ordnung, nur dieses glatte Hartplaste, das sauber zu machen ist der Hass, elektrische Fensterherber nur Fahrerseite Automatisch. Bei Regen und Schnee beschlägt trotz Klima die Scheibe.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Platzangebot Passagiere, Übersicht dank großer Spiegel super
  • - kleiner Kofferraum, glattes Hartplaste im innenraum (Türen Fensterheber, Mittelkonsole...)

Antrieb

3.5 von 5

Für die Leistung, könnte er besser Beschleunigen, also geht schon gut, aber glaub VW/Audi können es mit ihrem 2L TDI besser.

Kraft hat er ordentlich, egal was dranhängt oder drinne ist. bei Vollgas geht er spürbar Vorwärts, Berge kaum zu merken, abgesehen vom Langen Getriebe, laut Schaltanzeige erst bei 80 in den 6.Gang und dann nur knapp 1500U/min sind mit Hänger so ding. Somal er untenrum etwas träge ist.

Verbrauch ist ordentlich, dementsprechend gering die Reichweite. Passat war mit 1l/100km mehr angegeben, aber mindestens 1l/100km sparsamer

Passat sparsam gefahren, 4.9l/100km (angegeben mit 6,7l/100km)

Tucson sparsam gefahren 6,3l/100km(angegeben 5,7l/100km)

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Kraft im überfluß, guter Durchzug auch mit Hänger
  • - Werksangabe verbrauch nichtmal annährend erreichbar

Fahrdynamik

4.5 von 5

Fahrverhalten ist schwer Reifenabhängig. Winterreifen ehr schwammig, neigt zum Untersteuern. Sommerreifen (245er 19zoll) der Hammer für so ein schweres Auto, wie auf Schienen. Wendekreis keine Ahnung, find ihn ok, normal halt

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Fahreigenschaften top, mit sommerreifen sogar richtig sportlich
  • - Beschleunigung fühlt sich nicht wirklich an wie fast 190PS,

Komfort

4.5 von 5

:) Sitz hinten nur mal kurz beim sauber machen, aber hat sich noch keiner Beschwert. Vorne sitzt man super, Sitzkühlung im Sommer und Heizung im Winter. Bequem und dank indirekter Beleuchtung auch nachts sehr gemütlich. Find geräuschmäßig ist er langsam fahrend schon leise, 170km/h ist angenehmes Reisetempo. aber bei hoher Drehzahl brummt das motörchen schon, nicht nervig, aber hörbar. 200 sind durch die dicken Reifen-Rolleräusche.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sitze top, alles da wo es hingehört, gemütlich und ruhig
  • - eigentlich macht er das alles gut

Emotion

4.5 von 5

Das mit Image versteh ich nicht.

Das Design ist 100%, ok, hier und da leichte Veränderungen durchgeführt, nun ist es so richtig perfekt. sportlich ist er auch, könnte halt mehr bums haben, wenn ein größerer Skoda Kodiak mit 185PS Diesel vor mir gas gibt auf der Autobahn, will ich nicht den Anschluß verlieren. Aber top-speed ist klasse, 220 laut Tacho, und nach geraumer zeit und bergab sogar richtig spürbar, laut Tacho immer noch 220, wenn er zwecks abgeregelt kein Gas mehr annimmt, laut gps wirklich die 220 fährt, was der Kodiak dann wieder nicht so gut macht :)

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Schnell und super optik.
  • - könnte besser Durchziehen

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 300-400 Euro
Verbrauch auf 100 km 7,5-8,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie über 24 Monate
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 99817
Haftpflicht 200-300 Euro ()
Vollkasko 400-600 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Preisleistung von dem Auto ist Top, knapp 50000km und außer die 30000km Durchsicht nix gehabt. Außer freiwilligen Öl- und Ölfilterwechsel bei 5000km.

 

Super Zugmaschien, Top Fahrverhalten und sehr guter Antrieb.

 

Allrad funktioniert einwandfrei und ist sogar bis 35km/h sperrbar.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Verbrauch ist, naja, also auf der Autobahn bei hohen Tempo ist er sparsam (180km/h) liegt er bei 8l/100km. bin ehr flott unterwegs und lieg jetzt nach 48000km bei 7,7l/100km. Und das Abblend- und Fernlicht ist nicht zu vergleichen mit dem Xenon von VW

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!