• Online: 3.601

Hyundai Terracan HP 2.9 CRDi Test

20.06.2016 07:43    |   Bericht erstellt von Kabuddschino

Testfahrzeug Hyundai Terracan HP 2.9 CRDi
Leistung 150 PS / 110 Kw
Hubraum 2902
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 172000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 12/2003
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von Kabuddschino 4.0 von 5
weitere Tests zu Hyundai Terracan HP anzeigen Gesamtwertung Hyundai Terracan HP 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Habe das Fahrzeug nun seit einem Monat. Bei Kilometerstand 800 tanke ich zwischen 72 und 75 Liter, was etwa einem Durchschnittsverbrauch von 9,2 Litern entspricht. Der Motor wurde vor Kauf (Insolvenzmasse) gründlich überholt, was der Grund für den guten Wert ist. Mein Santa Fé verbrauch 8,5-9,0 ltr/100.

 

 

Die Boxen sind der Hammer,mit einem Sony Radio (4x55W) und Subwoofer entsteht ein Wahnsinns Sound.

Ladekapazität im Heck ist enorm, bei umgeplaüten Sitz (mit Sicherungsriemen der an der Kopfstütze der vorderen Sitze eingehängt wird)sind es gefühlte 3m³. Ich kann genausoviel Handwerkszeug laden wie in meinem Anhänger.

Die Übersicht beim Fahren ist enorm, die großen Aussenspiegel erlauben eine gute Rundumsicht. Die niedrige gehaltene Schnautze ist besonders im Gelände für gute Sicht vorteilhaft.

Galerie

Karosserie

5.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sparsames Schiff
  • - wird nichtmehr gebaut

Antrieb

4.0 von 5

Beim Schalten ist Drehzahl erforderlich. Bei meinem Terra ist die Syncronisierung der Gänge etwas unkomfortabel. Allerdings benötigt Er sowieso Drehzahl zum Beschleunigen, insofern beginnt der Schaltvorgang meist bei 2800-3000 U/min oder gar höher. Beim Cruisen muss man achten, dass man schnell schaltet dann fährt er ruckelfrei.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + im Mix knapp 9,2l/h

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - Fahrwerk eines typischen Geländewagens

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + absolut geräumig

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Ein KFZ zum Cruisen

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der Teracan ist ein sehr komfortables Schiff, die nachgerüstete Rückfahrkamera äusserst hilfreich bei der Größe. Die Fahreigenschaften im Gelände (Jagdrevier Wald) sind deutlich besser als der Santa Fé, die kleine Untersetzung (4L) machen rutschige Hohlwege zum Kinderspiel.

Werde mich jetzt nach einem Terra der letzten Baureihe in Bestzustand umsehen.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests