• Online: 3.288

Hyundai i40 1.7 CRDI CW Test

20.11.2012 15:38    |   Bericht erstellt von Lightspeed

Testfahrzeug Hyundai i40 VF 1.7 CRDI cw
Leistung 136 PS / 100 Kw
Hubraum 1685
HSN 8252
TSN AFG
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 2850 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 10/2012
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von Lightspeed 4.0 von 5
weitere Tests zu Hyundai i40 VF anzeigen Gesamtwertung Hyundai i40 VF 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
7 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich habe mehrere interessante Berichte über den Hyundai i40 cw in der Presse gelesen. Dabei wurde besonders auch die Hochwertigkeit der Materialien und die Verarbeitung gelobt. Für mich waren Hyundais bis dahin "Billigheimer Blechbüchsen" die nach 3 Jahren aussahen wir gute Autos nach 10 Jahren. Da ich neugierig geworden war ging ich mir den Wagen unangemeldet einmal ansehen. Ich war völlig überrascht wie gut, komfortabel und vor allem hervorragend ausgestattet der Wagen war. Leider war an diesem Tag keine Probefahrt möglich. Trotzdem habe ich mir ein Angebot machen lassen und war begeistert wie preiswert man offensichtlich gute Autos bauen kann.

Als der Neuwagenkauf näher rückte und ich mich bei Honda über die hohen Preise für den Accord geärgert hatte, habe ich mich zu einer Probefahrt entschlossen. Dank schlechter Erfahrungen in der Haltbarkeit, der fehlenden Garantie und den Reparaturkosten für meine neuen BMW 320d und 520d kam kein BMW mehr in Frage.

Karosserie

4.0 von 5

Gute Verarbeitung einer futuristisch-schiken Karaosserie. Großer Innenraum und Kofferraum mit prima Verzurrsystem. Leider kann man keine Kante sehen, aber dazu gibt es Parksensoren und Rückfahrkamera.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Extrem gute Grundausstattung, sehr angenehmer Innenraum, schickes Design, gute Sitze
  • - Plastik-Tankabdeckung, Vorder- und Hinterkante unsichtbar, Lenkung ohne Rückmeldung

Antrieb

4.5 von 5

Der Dieselmotor hört sich gut an und die 138 PS sind für eine flotte Fahrt bis Tempo 160 völlig ausrechend. Der Verbrauch ist mit 7-8 l für die Wagengröße bei flotter Fahrt angemessen. Auf Landstrassen kann man wesentlich sparsamer fahren, auf der Autobahn ist ein BMW 520d etwas sparsamer. Der Diesel zeigt keine Anfahrschwäche und hat einen angenehmen, leisen aber kernigen Sound. Ab 130 km/h wird es lauter. Den Benziner mit 177 PS finde ich nicht überzeugend, man muss ihn sehr hoch drehen um Kraft zu entfalten, weil es keinen Turbo gibt. Bei dem Verbrauch ist dieser Motor für mich uninteressant.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Drehfreudiger Diesel ohne Anfahrschwäche
  • - Es dürfte noch ein bischen mehr Leistung sein. Die Schaltung kann noch besser sein.

Fahrdynamik

4.0 von 5

Das Fahrwerk ist komfortabel aber exakt ohne je schwammig oder hart zu wirken. Die Lenkung ist extrem leichtgängig und präzise, aber ohne viel Rückmeldung. Die Schaltung könnte noch besser flutschen und kürzere Wege haben, ist aber präzise und einfach zu bedienen.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Direkte Lenkung, vorhersehbares Fahrverhalten, Vorderradantrieb!
  • - Etwas harter Eingriff des ESP

Komfort

4.5 von 5

Durch die enorme Aussattung gibt es viele Bedienungselemente, die aber alle logisch angeordnet und sicher zu bedienen sind. Die Automatiken (Licht, Wischer, Klima, etc. etc.) funktioniern alle gut bis sehr gut. Das ESP greift zu hart ein und geht zu spät wieder "aus der Leitung", geht aber nicht viel zu früh dazwischen.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr bequeme Sitze und viel Platz hinten rechts und links. SUPER AUSSTATTUNG!
  • - Mittelsitz hinten kaum nutzbar

Emotion

3.5 von 5

Ich liebe ihn! Fährt sich spritzig und verwöhnt mich mit viel Komfort. Ich kann lange drin sitzen ohne die Lust am Fahren zu verlieren.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Schickes futuristisches Design aussen. Komfort innen!
  • - MANN hätte gerne einen größeren Dieselmotor zur Auswahl.

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Für wen das Auto ein geliebter Gebrauchsgegenstand ist und wer dafür nicht beliebig viel Geld ausgeben möchte, der fragt sich heute woher eigentlich das ganze Geld für gut ausgestattete und etwas sportlichere Familienkutschen kommen soll? Ich habe einfach keine Lust 40.000 € und mehr für ein neues Auto auszugeben. Das sind fast 80.000 € versteuertes Einkommen! Bei deutschen und etablierten japanischen Autos sind diese Preise für gut ausgestattete Wagen mit attraktivem Motor aber die Regel.

Beim i40 cw bekommt man einen optimal ausgestatteten Kombi mit viel Platz, Komfort und einem guten Dieselmotor für 30.000 €. Durch interessente Rabatte und faire Inzahlungnahme kommt man so auf moderate Zuzahlungen. Die 5 Jahre Garantie, hohe Qualitätsanmutung und gute Presse lassen mich hoffen eine problemlose Zeit mit meinem Hyundai zu geniessen.

Ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis von Raum, Design, Komfort, Qualität, Garantie, Fahrgefühl - nicht mit überteuerten oder unterausgestatteten deutschen Autos zu vergleichen. Bin gespannt auf die Langzeitqualität, aber da sagt die Presse ja auch viel Gutes. Die etablierten Japaner und die heute hochgelobten Audis haben ja auch mal klein angefangen!

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
7 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests