• Online: 5.871

Honda S 2000 AP1 2.0 Test

16.11.2013 23:33    |   Bericht erstellt von Markusd75

Testfahrzeug Honda S 2000 AP1 2.0
Leistung 240 PS / 177 Kw
Hubraum 1997
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 110 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 11/2004
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von Markusd75 4.0 von 5
weitere Tests zu Honda S 2000 AP1 anzeigen Gesamtwertung Honda S 2000 AP1 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
75% von 4 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Seit 2008 mein Sommer-Auto für Ausfahrten in die Schweizer Alpen.

Galerie

Karosserie

3.0 von 5

Der Kofferraum reicht nur für ein verlängertes Wochenende zu zweit. Dafür wird der Kofferraum bei geöffnetem Verdeck nicht kleiner.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr gute, wertige Verarbeitung
  • + Leicht durch Aluteile
  • - Nur 2-Sitzer

Antrieb

4.5 von 5

Das Triebwerk ist eine technische Meisterleistung! Bis 9000 u/min...

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Top-Sport-Motor, das Sahnestück des Wagens
  • + Toller Sound
  • + Sehr kurze, genaue Schaltwege
  • + 120 PS pro Liter Hubraum ohne Turbo: Rekord!
  • - Verbrauch; jedoch noch in Ordnung
  • - Braucht hohe Drehzahlen

Fahrdynamik

4.5 von 5

Fährt sich wie ein Go-Kart und klebt auf der Strasse. Mit 1,2 Tonnen relativ leicht und deshalb sehr agil.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Gewichtsverteilung 50:50
  • + Heckantrieb
  • + Perfekte Traktion
  • + Sperr-Differenzial
  • + Der Renner für Passfahrten
  • - Durch 18-Zoll-Felgen etwas eingeschränkter Wendekreis

Komfort

3.5 von 5

Komfort steht bei diesem Wagen nicht im Fokus. Sport pur, das Motorrad auf 4 Rädern.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr gut geformte Schalensitze
  • + Einfache, intuitive Bedienung
  • + Schnell ansprechende Heizung/Lüftung
  • + Motorsound
  • - Relativ harte Federung

Emotion

4.5 von 5

Adrenalin pur, sportlicher gehts nicht.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Sportwagen pur
  • + Understatement
  • + Zeitloses, schnittiges Design
  • - Kein Marken-Image

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 300-400 Euro
Verbrauch auf 100 km 9,5-10,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 6010
Haftpflicht 500-600 Euro (30%)
Teilkasko 400-500 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Getriebe/Kupplung - Drucklager (150 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Wer gerne puristische Sportwagen fährt, kein Prestige braucht und den einen oder anderen Adrenalinkick will.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wer gemütliches Dahingleiten im Cabrio sucht, die Strasse nicht spüren und die Frisur nicht zerstören möchte.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
75% von 4 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests