• Online: 1.488

Honda HR-V GH2 1.6 Test

05.08.2011 14:03    |   Bericht erstellt von HOTZENGEIST

Testfahrzeug Honda HR-V GH2 1.6
Leistung 105 PS / 77 Kw
Hubraum 1590
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 220000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 11/1999
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von HOTZENGEIST 4.0 von 5
weitere Tests zu Honda HR-V GH2 anzeigen Gesamtwertung Honda HR-V GH2 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

getestet auf Autobahn,in den Bergen,Winter-und Sommer

Karosserie

3.0 von 5

Karrosserie und Lack sind nicht sehr empfindlich,kommen mit wenig pflege aus,Sitze sind solide,Gebrauchsspuren muss man suchen

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + bequemes ein und aussteigen durch die Karosseriehöhe gewährleiste
  • + durch umlegegen der hinteren Sitze Kofferraumgrösse akzeptabel
  • - Ladekante ungeschützt,schnell zerkratzt
  • - Unterboden ist pfelegebedürftig,setzt schnell Rost an

Antrieb

4.5 von 5

trotz hoher Kmlaufleistung zeigt die Getriebeeinheit keine schwächen,kann nur empfehlen die Getriebeöle lieber einmal öfters zu wechseln,das Getriebe und Allrad dankt,

Motor zeigt bisher keinerlei Macken,

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + trotz Allrad ,verbrauch im Sommer wie im Winter akzeptabel
  • + Motor unkompliziert und robust
  • - der 1.Gang könnte etwas tiefer unterstzt sein

Fahrdynamik

4.0 von 5

durch die schwammige Lenkung und dieser Allradtechnik würde ich dieses

Auto keinem Anfänger empfehlen,

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + durch die drehfreudigkeit des Mot. fühlt er sich sportlich an
  • + Bremsen hervorragend
  • - Lenkung fehlt die Rückmeldung,ist immer gleich leicht

Komfort

4.0 von 5

hier kann man einfach zufrieden sein,

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Bedienelemente leicht erreichbar und übersichtlich
  • - in der hinteren Sitzreihe geht es eng zu,nichts für Langsstrecke

Emotion

4.5 von 5

Ein Fahrzeug das einfach spass machen kann,vor allem im Winter wenn

man den anderen um die Ohren fährt,die agile Wendigkeit in den Bergen,

die Zuverlässigkeit,

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + das ist ein SUV mit sportlichem Design

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 8,0-8,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 79730
Haftpflicht 200-300 Euro (35%)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

das Fahrzeug ist zuverlässig,leicht zu handhaben,macht einfach spass

zu fahren,

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

fahrverhalten ist gewöhnungsbedürftig,kommt nicht jeder damit zurecht

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests