• Online: 3.834

Honda CR-V III (RE) 2.0 Test

04.03.2013 17:55    |   Bericht erstellt von Petrulli

Testfahrzeug Honda CR-V 3 (RE) 2.0 4WD
Leistung 150 PS / 110 Kw
Hubraum 1997
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 28310 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 2/2008
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von Petrulli 4.5 von 5
weitere Tests zu Honda CR-V 3 (RE) anzeigen Gesamtwertung Honda CR-V 3 (RE) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Nachdem ich von 1991bis 1969 den Honda Legend 1.und 2.Modellversion jeweils über 100 000 km ohne Mängel gefahren bin habe ich nach dem Besitz von Audi A6,Hyundai Santa Fe,Kia Sportage,Citroen C4 Picasso ,alle mit diversen z.um Teil

eklatanten Mängeln, wieder für Honda entschieden und bisher nicht bereut.

Karosserie

5.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + sehr gut abgestimmtes Fahrwerk ,perfekte Straßenlage,kaum Seitenwindempfindlich
  • - nur 5-Gangautomatik,verzögertes Allradansprechen

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Unter Einhaltung der StVO und Tempomat Verbrauch um 8,0 Ltr.möglich

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + im Vergleich zu anderen SUV's sehr stabiles Fahrverhalten
  • - kein "Flitzer"aber auch nicht träge

Komfort

5.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Zweizonen-Klimaanlage sehr wirkungsvoll,gute Heizwirkung vorn
  • - Hinten fehlen Ausströmer daher Heizwirkung sehr verzögert

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • - Das 2DIN-Originalnavi war grottenschlecht (Routenführung,Kartendarstellung,deshalbausgetauscht

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 9,0-9,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie 24 Monate
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 12681
Haftpflicht 200-300 Euro (30%)
Vollkasko 600-800 Euro 30%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Elektrik/Elektronik - (0 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Bequemes ausreichend schnelles Reisefahrzeug,für gelegentliches Benutzen

unbebestigter Sraßen und Feldwege geeignet.Im Vergleich zu eingangs genutzter

Fahrzeuge moderater Kraftstoffverbrauch.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Für schweren Geländebetrieb und anhängerbetrieb z.B.Pferdetransporter auf

nassen Untergrund weniger geeignet,da automatische Zuschaltung der Hinter-

achse zu spät erfolgt.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests