• Online: 4.503

Honda CR-V I (RD) 2.0

14.02.2016 15:26    |   Bericht erstellt von schnuckihasi

Testfahrzeug Honda CR-V 1 (RD) 2.0
Leistung 128 PS / 94 Kw
Hubraum 1973
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 166000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 1/1998
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von schnuckihasi 4.0 von 5
weitere Tests zu Honda CR-V 1 (RD) anzeigen Gesamtwertung Honda CR-V 1 (RD) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich habe bis jetzt nur auf 300 km Autobahn und den Rest auf Landstraße und in der Stadt getestet.

Karosserie

4.5 von 5

Zu meinem vorherigen Fahrzeug ( Opel Meriva, Bj. 2003 ) ein riesiges Raumangebot. Eine Roststelle an der Kante der Motorhaube. Ansonsten Tadelos !

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Riesig viel Platz Vorne
  • + Durch umklappbare Rückbank großer Stauraum
  • - keines

Antrieb

3.5 von 5

Läßt sich auf der Autobahn wie in der Stadt gemütlich oder aber druckvoll fahren. Der Motor ist sehr Leise, auf Kommando aber Durchzugsstark.

Der Spritverbrauch ist anhand seines Baujahres aber eher Normal.

Immerhin kann er laut Honda - Händler " E10 " - Benzin tanken.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + schneller Durchzug
  • + weiches Schalten
  • + sehr ruhiger Motor
  • + E 10 - tauglich
  • - hoher Spritverbrauch

Fahrdynamik

4.5 von 5

Die Beschleunigung aus Tempo 100 konnte ich auf der Autobahn testen und war Begeistert.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + sofort ansprechende Beschleunigung

Komfort

3.5 von 5

Der Fahrkomfort läßt für meine Zwecke keine Wünsche offen.

Die Heizung / Klimatisierung wird zwar schnell Warm, läßt sich aber nur bei vollem Gebläsedruck richtig verteilen.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Innengeräusche , bis auf das Summen der Reifen, sehr leise
  • + Heizung sehr schnell betriebsbereit ( warm )
  • - Bedienung des Lichtes und der Scheibenwischer durch drehen am Hebel, für mich Gewöhnungsbedürftig

Emotion

4.5 von 5

Mir gefallen die älteren Autos basser als die Neuen, Runden Zukunftsmodelle.

Man kann mit diesem Auto auf der Straße dahin Gleiten, ohne störendes geklappere oder sonstige ungewollte Geräusche.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Altes Design, noch mit einigen Kanten

Gesamtfazit zum Test

  • + Großräumig
  • + Bequem
  • + solide Verarbeitung
  • + E 10 - tauglich
  • - keines
Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Für Liebhaber Älterer Auto - Modelle mit Ecken und Kanten, Motoren, an denen man noch Selbst etwas machen kann und wer viel Platz und Gemütlichkeit sucht, ist bei diesem Honda CR-V Bestens bedient.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Zu überlegen sind die hohen Spritkosten.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

15.02.2016 15:29    |    hainik

habe den crv1, allerdings als schalter, auch von 1998-2005 gefahren. stimme dir in allen punkten zu. war mein bestes und unklompiziertestes auto bisher. habe ihn eigentlich nur wegen des hohen verbrauchs verkauft,was ich auch hätte bleiben lassen können,da sich der nachfolger als ähnlicher spritfresser(mazda5) herausgestellt hat.

der crv wurde in die nachbarschaft verkauft,wo er nach nunmehr 18 jahren immer noch brav seinen dienst versieht. er sieht heute noch wie aus dem ei gepellt aus und hat lt. dem neuen besitzer nur einmal neue bremsen bekommen.

glückwunsch zu deinem erwerb-da wirst du bestimmt noch eine weile freude haben...


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests