• Online: 4.596

Honda CR-V I (RD) 2.0 Test

09.06.2015 14:55    |   Bericht erstellt von Erwin_Lindemann

Testfahrzeug Honda CR-V 1 (RD) 2.0
Leistung 147 PS / 108 Kw
Hubraum 1973
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von Erwin_Lindemann 4.0 von 5
weitere Tests zu Honda CR-V 1 (RD) anzeigen Gesamtwertung Honda CR-V 1 (RD) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

4.5 von 5

Der geräumige Laderaum erspart gelegentlich den (gemieteten) Kastenwagen.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + ordentliche Fertigungsqualität, wenig Rost

Antrieb

4.0 von 5

Das Antriebskonzept mit automatisch zusachaltendem Heckantrieb ist im Winter auch bei verschneiten Feldwegen ideal. Allerdings für permanenten Geländeeinsatz ist es definitiv nicht gedacht.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + guter langlebiger Motor

Fahrdynamik

4.0 von 5

Es ist kein Sportwagen, auch wenn es die Werbung mit Colt Seavers anders suggeriert, aber ein alles in allem zuverlässiges Fahrzeug.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + ideales Winterauto

Komfort

4.0 von 5

Ersetzt gelegentlich den Miet-Lkw.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Platz ohne Ende, sehr variabler Laderaum
  • - bei höheren Geschwindigkeiten (ab 110km/h) sehr laut

Emotion

3.5 von 5

Letzendlich kaufentscheidend war nicht die Optik sonden der Nutzwert.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + braucht kein Image;-)

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Versicherungsregion (PLZ) 82
Haftpflicht 300-400 Euro ()

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Wer ein zuverlässiges geräumiges Fahrzeug braucht, das einen im Winter auch bei viel Schnee nicht im Stich lässt, ist damit gut beraten. Der Motor ist langlebig. Ein Bekannter hat damit bereits 280000km heruntergespult. Der Verbrauch ist mit zwischen 8l/100km im Sommer und 9,5l/100 km im Winter angemessen.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Es ist kein Fahrzeug für dauerhaften Betrieb im Gelände.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests