• Online: 4.427

Honda Civic 9 1.6 i-DTEC Test

15.12.2014 16:35    |   Bericht erstellt von onlinemotor

Testfahrzeug Honda Civic 9 (FA,FB,FG,FK) 1.6 i-DTEC
Leistung 120 PS / 88 Kw
Hubraum 1597
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 14402 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 2/2014
Nutzungssituation Ich bin den Honda Civic als Lifestyle mit dem 1.6 Diesel ... mehr
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von onlinemotor 4.0 von 5
weitere Tests zu Honda Civic 9 (FA,FB,FG,FK) anzeigen Gesamtwertung Honda Civic 9 (FA,FB,FG,FK) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
80% von 5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Honda bietet mit dem Civic auf einer Gesamtlänge von 4.315mm einen gefragten Kompaktwagen. In Deutschland feiert der Civic im Jahre 2014 das 40-jährige Verkaufsjubiläum mittlerweile in 9. Generation und belegt unter den weltweit am meisten verkauften Fahrzeugmodelle lt. Wikipedia den ausgezeichneten 6. Rang.

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

Ich bin die 5-türige Limousine gefahren die alternativ auch als Tourer (Kombi) angeboten wird. Die sehr keilförmig gestaltete Karosse wirkt durch die entsprechenden Sicken und Kanten sehr dynamisch. Die Griffmuschel der hinteren Türöffner ist im Rahmen der Seitenscheibe integriert.

Die Heckklappe ist sehr flach geneigt, dennoch ist die effektive Raumausnutzung aufgrund der sich bis auf einen ebenen Ladeboden faltenden Rücksitzbank, die aber Alternativ auch nur die Sitzfläche z.B. für ein Fahrrad als Ladegut hochklappen (Magic Seats) kann, sehr

praxisorientiert. Kofferraumvolumen von 467 bis 1.200 L Fensterlinie.

 

Dem Fahrer fällt als erstes auf, das Fahrinformationen wie die gefahrene Geschwindigkeit auf dem horizontal geteilten Display oberhalb des Lenkrandkranzes, fasst wie auf einen Head-Up Display wahrgenommen werden. Die Angaben für Motordrehzahl, Kontrolllampen für die Beleuchtung, Temperatur und Kraftstofftankinformationen liegen wie gewohnt im Sichtbereich innerhalb des Lenkrads.

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + die Keilform der Karosse wirkt sehr dynamisch
  • - die Übersichtlichkeit nach hinten oder hinten seitlich ist auch beim Civic nicht besonders gut. Die dynamische Rückfahrkamera ist Pflicht
  • - die Kofferraummulde ist sehr tief, dafür bietet er im Umkehrschluß aber auch ein relativ riesiges Fassungsvermögen.

Antrieb

4.5 von 5

2 Benziner und ein Diesel decken die Leistungsplatte von 73kW/100PS bis 104kW/142 ab. Der von mir gefahrene Diesel 1.6 i-DTEC (88kW/120PS) bietet für diesen „kleinen“ Hubraum ein überraschend präsentes Drehmoment von 300Nm, welches ein zügiges Hochschalten des mechanischen 6-Gang-Getriebes und damit zurückhaltenden Verbrauch ermöglicht.

Galerie
Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + sehr sehr sparsam

Fahrdynamik

3.5 von 5

Selbst bei forsch gefahrenen Autobahnetappen jenseits der 150km/h liegt die Drehzahlnadel deutlich unter der 3.000 Markierung. Die Werksangabe von 207 km/h weist den Civic als durchaus flotten Reisewagen aus. Ad hoc bin ich in der

Kompaktklasse mit 1,6 ltr. Diesel noch kein Fahrzeug gefahren, der im 6. Gang so lang übersetzt war.

 

Die Lenkung ist leichtgängig und Direkt und bietet einen komfortable Rückmeldung. Der Wendekreis (Karosse 11,9 Meter/ Rad 11,1 Meter) ist nicht rekordverdächtig bietet aber nicht ansatzweise einen Grund zur Kritik.

 

Das Tankvolumen von 50 L ist ausreichend für eine Reichweite von ca. 900km.

Auf einer Gesamtdistanz der Probefahrt von 1.298km habe ich Etappenverbräuche zwischen 3,954 und 7,15 ltr. realisiert. Der Honda Civic gehört mit diesen Werten zu den absolut sparsamen Kompaktdieseln.

Galerie
Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + ich kam mit dem Wendekreis durchaus zurecht
  • + Dynamik für einen 1.6Hunderter absolut passend

Komfort

4.0 von 5

Die Ausstattung Lifestyle (26.790 € als 1.6 i-DTEC) bietet mit dem Fahrerassistensystem1 eine Sensorüberwachung nicht nur des Park Distanz Bereich, sondern auch der unmittelbaren Verkehrsflächen quasi eine Adaption des Toter-Winkel-Assistenten beim Spurwechsel.

Das Kollisionswarnsystem meldet sich bei plötzlich von vorn sich nähernden Hindernissen und die Verkehrszeichenerkennung übermittelt auch aktuelle Informationen im Gegenzug zu auf dem Navi hinterlegte feste Informationen.

Auf die Rückfahrkamera, die eher uneinsehbare Bereich in der Flucht der C-Säule minimiert möchte ich auf keinen Fall verzichten.

 

Die Frontsitze (mit Sitzheizung) bieten eine sehr angenehme und strukturierte Rückenlehne sowie eine ausgezeichnete Variabilität, so dass auch etwas größere Personen eine vorbildliche Einstellung der mechanischen Sitze finden.

Galerie
Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + 2-Zonen Klima
  • + Bedienungs intuitiv möglich
  • + flottes Navi und kein Brief mit sieben Siegeln

Emotion

3.5 von 5

Die Fahrzeuge der Kompaktklasse wirken zuweilen sich recht ähnlich. Durch die ausgeprägte Keilform und die in der Mitte tief heruntergezogene Motorhaube bewahrt sich der Civic eine gewisse Eigenständigkeit, die mir gefällt.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + der Civic leistet sich keine Schwächen und punktet überall im Oberen Bereich
  • + der Civic ist ein flotter Alltagsbegleiter ohne Starallüren mit knauserigem Diesel

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Unter den 1.6 Diesel in der Kompaktklasse gehört der Civic mit zu den besonders sparsamen Wegbegleitern.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
80% von 5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

15.12.2014 16:45    |    onlinemotor

https://www.youtube.com/watch?v=LnbzO0diQ38

 

Honda Civic Historie im Video

 

Youtube Video

Civic 1.6 i-DTEC

https://www.youtube.com/watch?v=Aax3BdpDM7U


01.02.2015 00:26    |    Matze316

super Test.

Wenn Sie den 1.6er Motor schon toll finden, fahren Sie mal den nicht mehr erhältlichen 2.2 Liter Diesel.


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests