• Online: 5.337

Honda Civic 8 (FN,FK,FD) FN3 2.2 Test

31.07.2011 08:08    |   Bericht erstellt von Civic 2.2

Testfahrzeug Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG) 2.2 CTDi Type S
Leistung 140 PS / 103 Kw
Hubraum 2204
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 98000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 4/2006
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von Civic 2.2 3.5 von 5
weitere Tests zu Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG) anzeigen Gesamtwertung Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + nach Tieferlegung die Fahreigenschaften
  • - die BREMSEN!!!!! so was mieses

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + er macht schon freude
  • - der Partikelfilter regt mich auf. ständig ist er am freibrennen und das zieht gut sprit ... und ich fahre echt viel autobahn, es sollte eigentlich kein thema sein.. naja

Fahrdynamik

2.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + kauft Federn und er macht echt spass und lässt sich gut fahren besonders in kurfen macht er riesig Spass
  • - find ich gefährlich, von 200 auf null hab ich immer ein mulmiges Gefühl. dank federn geht es ja. aber die Bremsen.... :(

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + auch bei höherer Geschwindigkeit , angenehm Ruhig

Emotion

4.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + kurz und knapp: ich mag das Schätzchen
  • - Handlungsbedarf bei bremsen!!! und federn empfehle ich dann macht er wirklich spass

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 300-400 Euro
Verbrauch auf 100 km 7,5-8,0 Liter
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

er ist Sparsam kann aber auch flott gefahren werden ohne das es ins Geld geht. Der Kofferraum überrascht mich heute noch positiv, und das Desing, Ich find ihn gelungen.

 

 

Fahrwerk ist gut

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Die Bremsen... es hat sich bei mir schon sowas von eingebrannt , wie die hinteren bei meinem civic.. ( steh mal in Rom und das passiert)...

 

Tieferlegung meiner Meinung nach zu empfehlen (sonst zu schwammig und auch Kurven sind ohne kein spass) aber mit ist er der ideale Autobahnkilometerfresser :D

 

und meiner zieht ständig nach Rechts. hab ihn vermessen lassen, soll alles fein sein. hmm aber das soll mehrere civic betreffen ( hab ich gelesen) . und dementsprechend zieht er beim bremsen auch nach rechts .. honda meint : alles Tip Top.. ich Find es eine Frechheit. und Sogar Gefählich

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

31.07.2011 08:57    |    seeburger

Hi! Meinen Civic zieht auch ständig nach rechts, dachte es nur bei mir so....

Wie kommst du auf Verbrauch von 7,5-8l ?!? ich fahre 70% Stadt, 30% Landstrasse und laut Bordcomputer 5,9l!

Gruß

Michael


Testbericht schreiben!