• Online: 5.115

Honda Civic 8 (FN,FK,FD) FN3 2.2 Test

11.03.2012 22:31    |   Bericht erstellt von Honda_Maddy

Testfahrzeug Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG) 2.2 CTDi Type S
Leistung 140 PS / 103 Kw
Hubraum 2204
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 40000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 12/2007
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Honda_Maddy 4.5 von 5
weitere Tests zu Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG) anzeigen Gesamtwertung Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich fahre meinen Civic jetzt schon über eineinhalb Jahren und bin noch immer beeindruckt wie am 1. Tag. Bei meiner Probefahrt empfahl mir der Autoverkäufer das Auto mal auf dem nahe gelegenen Berg aus zu probieren. Und da wusste ich "ich brauche dieses Auto".

Karosserie

4.5 von 5

Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass der Civic für einen Kleinwagen wirklich geräumig ist. Egal ob vorne, hinten oder Kofferraum. Beispiel: vorne bei den Füßen beim Beifahrersitz ist es möglich einen Labrador zu verstauen (natürlich nur für ganz kurze Strecken ;) ), hinten kann man ohne Probleme 3 Leute reinsetzen, auch große, die bei den Beinen nicht eingeschränkt sind. Ich habe im Kofferraum einen Woofer und trotzdem noch genug Platz für andere Utensilien. 2 Bierkisten kann man schon noch dazustellen. Die Übersichtlichkeit ist etwas eingeschränkt, da die Säule vorne zwischen Windschutz und Seitenscheibe recht dick ist, aber das ist nicht so schlimm. Leider gibt es erst beim Neuen Civic hinten einen Scheibenwischer. Das ist etwas schade. Die Leiste mit dem Bremslicht in der Rückscheibe ist auch Sinnvoll, es stört mich auch nicht mehr beim rückwärts Einparken. Was mir auch aufgefallen ist: wenn man in der Nacht fährt und der Hintermann den richtigen Abstand hält fängt die Leiste hinten das Licht ab und ich werde nicht geblendet. Die Qualität ist für dieses Preisleistungsverhältnis wirklich ok. Ich hoffe nur, dass er nicht frühzeitig rosten beginnt, da es nach Regen, beim öffnen der Türen aus irgend einem Loch in der Türe unten tropft.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sicherheit - richtige Einstellung vom Sitz ist am sichersten wenn man alles am besten im Überblick hat

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Beschleunigung 1A

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + enge Kurven - leichte Lenkung

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - der civic ist eigentlich mein Winterauto, dafür heizt er ziemlich schwach muss ich sagen und braucht auch ziemlich lang um warm zu werden

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Futuristisches Design - wird in 15 Jahren noch modern aussehen

Unterhaltskosten

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Hallo, ich fahre seit eineinhalb Jahren meinen Civic und bin sehr zufrieden damit muss ich sagen.

Ich habe einen riesen Fahrspaß damit und die Digitalanzeige und der gesamte futuristische Innenraum, und Karosserie beeindruckten mich natürlich auch seitdem ich das Auto kenne. Dieses Auto fällt (für mich positiv) auf, hat auch nicht "jeder" (A3 sieht man z.B. an jeder Straßenecke).

Ich mag die Lichter, es sind bei mir zwar keine Xenon aber über was ich sehr froh bin, ist das Nebellicht. Ich befahre oft am Abend Straßen mit Wildwechsel. Da die Nebler wirklich extrem auf die Seite scheinen helfen sie mir wirklich einen besseren Blick zu haben.

Was ich auch ganz toll finde: die Boxen im Auto sind nicht schlecht, das Standard-Radio spielt MP3 CD's ab, aber könnte für meinen Geschmack etwas mehr Leistung haben. Die sportliche Ausrichtung ist etwas gewöhnungsbedürftig. Er ist wirklich hart beim Fahren.

Ein kleines Problem hatte ich bis jetzt mit meinem Flitzer, und zwar, dass es nach einer längeren Autobahnstrecke ein Schleifgeräusch gegeben hat. Es war eine Reibung beim Lenken, nachdem ich 50 Euro für eine Fachwerkstatt abdrücken durfte, die das Problem behob, gab es die Erklärung, dass sich Dreck auf der Bremsscheibe angesammelt hatte und das zwischen Bremse und Scheibe gerieben hatte. Sie "lüfteten die Bremse" - naja war auch ok, schließlich war das der 1. Werkstättenbesuch seitdem er die Fabrik verlassen hat. Dieses Problem hatte ich einige Zeit danach auch wieder, ging aber von selbst wieder weg.

Zum Verbrauch: Der Civic hat ja einen eher kleineren Tank, mit meiner Fahrweise, weil's Spaß macht :) , verbraucht er im Sommer um die 7 Liter laut Bordcomputer und im Winter 8 Liter, find ich ganz o.k. könnte aber weniger sein. Mit einem Tank komm ich doch je nachdem 600 bis 800 km und ich glaube, wenn man ganz sparsam ist könnten es auch 1000 werden. :)

 

Ich würde das Auto jedem empfehlen. Ist ja auch in Motorisierungen für verschiedenste Zwecke und Interessen vorhanden. Egal ob Jung oder alt. Fakt ist: dieses Auto wird nicht so schnell altern.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Nicht zu empfehlen wäre dieses Auto für Leute, die extremen Komfort von ihrem Auto abverlangen. Damit kann der Civic schon alleine wegen seiner Höhe nicht dienen.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 2

14.03.2012 19:39    |    jdos

seit wann ist der Civic ein Kleinwagen:confused:

 

Ansonsten sehr ausgiebig beschrieben:D


13.06.2012 11:19    |    GNR1985

Jo. Ein Kleinwagen ist er nun wirklich nicht!

 

Trotzdem schöner Testbericht.


Testbericht schreiben!