• Online: 2.983

Honda Civic 8 (FN,FK,FD) 2.2 CTDi Test

12.12.2014 00:21    |   Bericht erstellt von Sloxy

Testfahrzeug Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG) 2.2 CTDi
Leistung 140 PS / 103 Kw
Hubraum 2204
Aufbauart Schrägheck
Getriebeart Handschaltung
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Sloxy 4.0 von 5
weitere Tests zu Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG) anzeigen Gesamtwertung Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

3.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + geniales cockpit
  • + mit Xenon Scheinwerfer ein echtes stylisches Highlight in der Nacht
  • - viel zu viel Plastik
  • - sehr Anfällig für Steinschläge (zumind bei meiner Lackierung: Nighthawk Black Pearl b-92px)

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • - Dieselpartikelfilter (DPF) macht oft Probleme (Googeleingabe: Ölstand steigt FK3)

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Lenkrad wie bei einem Rennwagen

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Heizung wirklich schwach, Klima geht aber in Ordnung

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Weder Pro noch Kontra aber die angemerkt ist natürlich dass die Emotion subjektiv ist, mir gefällts zumindestens sehr

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 5,5-6,0 Liter
Haftpflicht 600-1.000 Euro ()
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Rußfilter/Partikelfilter (120 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

• Sportlich

• Alltagstauglich

• Für 140 PS sparsam auch wenn heutzutage schon ganz andere Werte im Bereich des möglichen sind (der neue Honda Civic soll sich ja mit ab 3,6l schon begnügen)

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

• DPF macht oft Probleme, man sollte den Ölstand immer unter Kontrolle haben, hier wäre ein FK3 ohne DPF von Vorteil (gab es ganz am anfang) oder man kriegt ihn irgendwie umgebaut und zugelassen.

• Schlechte Heizung, wer an stark Winterlichen Orten wohnt sollte besser die Dicke Jacke im Auto die ersten 10 Minuten bis es endlich mal etwas warm wird anbehalten und die Sitzheizung inzw. einschalten sofern vorhanden

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

16.12.2014 16:25    |    Keyboarder-Karl

Deine Artikulation ist vollkommen richtig.

Als Musiker und etc etc,.. bin ich oft mit dem Teil unterwegs und achte natürlich auch auf den Benzin Verbrauch.

Die Werksangaben einzuhalten ist kaum möglich. ( Ich fahre im 6. gang mit Tempomat bei 100 KMH ) und er frisst viel Diesel.

 

Andere Fahrzeug Bauer haben da weniger Verbrauch.. ( Die sehen aber nicht so gut aus ;-) )

 

gruß Karl

 

PS.: hier ein Foto meines Wagens.

einfach auf meine Homepage gehen.

ich weiss nicht wearum ich hier nicht mal n Foto hochladen kann..

also

 

alleinunterhalter-nrw.info/oldtimer-rallye-aachen/

 

dann seht ihr mein Schiff.... ( EXTREM UMBAU )

Bei Fragen helfe ich euch gerne sachlich weiter..


Testbericht schreiben!