Genesis GV70 1 (JK1) 2.2 CRDi AWD Test #244581
  • Online: 3.792

Genesis GV70 1 (JK1) 2.2 CRDi AWD Test

29.09.2022 19:06    |   Bericht erstellt von frank-a

Testfahrzeug Genesis GV70 1 (JK1) 2.2 CRDi AWD
Leistung 210 PS / 154 Kw
Hubraum 2151
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 5800 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 5/2022
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von frank-a 2.5 von 5
weitere Tests zu Genesis GV70 1 (JK1) anzeigen Gesamtwertung Genesis GV70 1 (JK1) 2.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

3.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + .
  • - .

Antrieb

2.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + .
  • - .

Fahrdynamik

2.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + .
  • - .

Komfort

2.0 von 5

.

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + .
  • - .

Emotion

2.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + .
  • - .

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Momentan stehen die negativen Erfahrung leider erheblich im Vordergrund

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Das Fahrzeug und vor allen Dingen die Service-Performance von Genesis kann leider nicht halten, was vollmundig in der Werbung suggeriert wird. Premium geht jedenfalls deutlich anders, im Zweifel, so wie der Ford S-Max Vignale, den ich beim wirklich sehr rustikalen, kleinen Händler um die Ecke vorher geleast hatte. Sehr feines Fahrzeug mit top Service. Als vermutlich einer der sehr frühen Individualbesteller und gewerbl. Leasingnehmer musste ich mich durch eine endlose Kette von Unklarheiten (Leasing-Konditionen, Anhängerkupplung, Auslieferung mit falschem Radsatz etc. pp.) quälen, wobei die Hilfe des PA in vielen Fällen durch offenbar ungeklärte interne Strukturen bei Genesis vereitelt wurde. Zuletzt habe ich versucht, eine für alle Seiten befriedigende Lösung für eine generelle Inzahlungnahme der überteuerten Original-Winterräder vor deren Erwerb zu finden, leider erfolglos! Die Inzahlungnahme als solches konnte nicht zugesagt werden. bei jedem einigermaßen seriösen Händler vor Ort ist das Gang und Gäbe und völlig problemlos - sofern die grundsätzliche Bereitschaft vorhanden ist. Absolutes no go nach meinem Empfinden. Eine vor Abschluss des Vertrages in Aussicht gestellte Alternative auf dem Zubehörmarkt ist nicht verfügbar, da u.a. die technischen Daten von Genesis nicht preisgegeben werden. Noch einmal absolutes no go. Nicht umsonst ist vermutlich der CEO aktuell ausgewechselt worden. Ich hätte auf die Bedenken meiner Frau hören sollen, befand mich allerdings im Dilemma, dass andere Fahrzeuge kaum/nicht verfügbar waren und Genesis beziehungsweise Hyundai mit eigener Chipfabrik und verbindlichem Liefertermin punkten konnte. Das Fahrzeug ist im übrigen trotz der Abmessungen, des Gewichtes und der Motorisierung meiner Meinung nach nur bedingt zum komfortablen Gespannbetrieb geeignet, da das undifferenziert abgestimmte adaptive Fahrwerk zu verhältnismäßig starken Wankbewegungen neigt. Nicht ohne Grund wird es ab Werk nicht mit Anhängerkupplung ausgerüstet sein.

Gesamtwertung: 2.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 2.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!