• Online: 1.972

Ford S-Max 2 (WA6) 2.0 TDCi Test

27.10.2017 13:29    |   Bericht erstellt von nugget9fr

Testfahrzeug Ford S-Max Vignale
Leistung 210 PS / 154 Kw
Hubraum 1997
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 10/2017
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von nugget9fr 4.0 von 5
weitere Tests zu Ford S-Max 2 (WA6) anzeigen Gesamtwertung Ford S-Max 2 (WA6) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hallo,

ich besitze seit einer Woche den S-MAX Vignale mit Vollausstattung.

Aussenfarbe: Schwarz und Innen: Weisse Ledersitze/mit Massagefunktion.

Die Verarbeitung, die Innengeräuschkulisse und das Automatikgetriebe lassen keine Wünsche offen. Da hat sich einiges bei Ford getan. Der Motor läuft seidenweich, das Fahrzeug lässt sich hervorragend fahren.

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr dynamisch im Fahrverhalten, agiles Fahrwerk, supergute Lenkung

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Sehr dynamisch im Fahrverhalten, agiles Fahrwerk, supergute Lenkung

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Lenkung sehr präsise

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Bedienungsanleitung sehr umfangreich

Emotion

4.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • - Alles LED Beleuchtung, an der KFZ Kennzeichenbeleuchtung und Rückwärtsgangbeleuchtung wurde gespart (gelbe Glühbirnen)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der Vignale ist teuer,ja.

Aber man bekommt doch sehr viel für sein Geld.

Ein insgesamt sehr ausgewogenes Fahrzeug mit sportlichen Ambitionen.

Sogar die Verarbeitung hat um Klassen zugenommen.

Meiner Ansicht nach, kommt er der Oberklasse der Premiumhersteller sehr nahe.

Würde ihn unbedingt empfehlen.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests