• Online: 5.034

Ford S-Max WA6 2.0 EcoBoost Test

07.05.2012 20:50    |   Bericht erstellt von sealobo

Testfahrzeug Ford S-Max 1 (WA6) 2.0 EcoBoost
Leistung 203 PS / 149 Kw
Hubraum 1976
Aufbauart Van
Kilometerstand 4200 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 10/2011
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von sealobo 4.5 von 5
weitere Tests zu Ford S-Max 1 (WA6) anzeigen Gesamtwertung Ford S-Max 1 (WA6) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hab das Mäxchen in Titanium-Ausstattung,

plus fast vollständigen Extras,

aber ohne das Panoramadach.

 

Bisher hab ich nur Fahrten zur Arbeit und im Stadtverkehr,

ohne längere Strecken(>50km) gefahren.

Ich war leider über einen Monat erkrankt 

und bin auch über Weihnachten nicht groß gefahren,

daher hab ich noch sehr wenig Kilometer.

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + War bisher "eisener" Schaltgetriebefan. Jetzt nicht mehr !
  • - Der Verbrauch, ist im Vergleich zu Wettbewerbern zu hoch.

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Entspanntes fahren ermöglicht ACC, gerade BAB und Schnellstraßen.
  • - ACC sollte schneller arbeiten. Es ist doch recht träge.
  • - Reichweite liegt momentan bei ca. max.600km, ist zwar mehr als beim GAL 2.8, aber bei 70l Tankinhalt, doch zu wenig.

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Der "kleine" 2.0 reicht völlig aus, wenn man kein Gespann fahren will.
  • - Wendekreis könnte kleiner sein.

Komfort

5.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Die neuen Feststellbremshebel sind sehr gewöhnungsbedürftig.

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Man hat viel Platz, wenn er benötigt wird, ohne das das Fahrzeug wie ein Lastesel aussieht.

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Insgesamt ein empfehlenswertes Fahrzeug,

mit bequemem Einstieg, viel Komfort und Platz,

das auch preislich seines Gleichen sucht.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests