• Online: 6.213

Ford Mondeo Mk5 (BA7) 2.0 TDCi Turnier Test

31.01.2018 09:38    |   Bericht erstellt von ArleighBurke

Testfahrzeug Ford Mondeo MK5 Titanium
Leistung 180 PS / 132 Kw
Hubraum 1999
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 128000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 3/2016
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von ArleighBurke 4.0 von 5
weitere Tests zu Ford Mondeo Mk5 (BA7) anzeigen Gesamtwertung Ford Mondeo Mk5 (BA7) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Vielfahrer mit ca. 65000 Km pro Jahr

Karosserie

4.0 von 5

Habe davor einen Peugeot 508 mit gehobener Ausstattung gefahren und war sehr zufrieden. Der Mondeo ist in meinen Augen demgegenüber nochmal ein Quantensprung.

Den Vergleich zu A6 und E-Klasse (im gleichen Zeitraum als Mietwagen genutzt) braucht der Mondeo nicht zu scheuen. Kritikpunkte gibt es nur wenige, zum Beispiel fehlt mir eine Aussentemperaturanzeige, der Kofferaum könnte mehr Ösen zum verzurren von Gepäckstücken haben und zuletzt die gewählte Lösung für das vertikale Gepäcknetz ist für ein Fahrzeug jenseits der 40.000 € beschähmend. Aufgrund des großen und tiefen Kofferraumes bedarf es fast akrobatischer Klettereinsätzer in den Kofferaum hinein, um das Netz zu montieren und zu spannen oder es zu demontieren. Das habe ich schon besser erlebt, z.B. durch ein vertikales Netz in Form eines Rollos, das in wenigen Sekunden einhängen oder aushängen kann.

Dennoch würde ich den Mondeo jederzeit weiterempfehlen.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Geräumiger Kombi, uneingeschränkt Langstreckentauglich und bis in hohe Geschwindigkeiten leise
  • + Sparsam im Verbrauch trotz überwiegend hoher Geschwindigkeiten
  • + gut ausgestattet und komfortabel
  • + uneingeschränkt empfehlenswert, wenn man eine zuverlässige Fordwerkstatt für die üblichen Arbeiten in der Nähe hat
  • - beim Fahrzeug: Jamaern auf hohem Niveau: keine Außentemperaturanzeige,, vernehmbare Klappergeräusche auf der rechten seite bei hohen Geschwindigkeiten (> 160 km7H)
  • - Lokale Fordwerkstatt absolut unzuverlässig, unambitioniert und wenig sorgfältig --> unterirdisch

Antrieb

4.5 von 5

Ein fast sportlicher Kombi, der sehr gut beschleunigt, sehr leise ist und zuverlässig.

 

Leider ist der sechste Gang sehr lang übersetzt. Das reduziert zwar den Verbrauch, führt aber dazu, daß man bei Nutzung der adaptiven Geschwindigkeitsregelung auf Autobahnen mit Steigungen (z.B. A7 südlich von Hannover) dazu führt, lange Strecken im 5 Gang zu fahren. Was man oft nicht bemerkt, da der Wagen dadurch nicht wesentlich lauter wird.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Durchzugstark und flott
  • - Trotz des niedrigen Verbauches könnte der Tank etwas größer sein.
  • - der sechste Gang ist sehr lang übersetzt, und damit schwach in der Beschleunigung

Fahrdynamik

3.5 von 5

Leider aber auch einen großen Wendekreis, als reines Stadtauto würde ich den Mondeo nicht emphehlen

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Komfortabel und Rühig durch den langen Radstand
  • - großer Wendekreis

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Einstellung der Klimanalage könnte etwas feiner sein

Emotion

3.5 von 5

Das Image der Marke bleibt leider weit hinter der Realität zurück. Wer Image braucht ist hier vielleicht falsch aufgehoben, wer selbstbewußt ist, kann mit den Fakten punkten.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Ein Fahrzeug weit über dem Image der Marke

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 7,0-7,5 Liter

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Würde (und habe) das Fahrzeug uneingeschränkt weiterempfehlen. Fahrtechnisch sehr dynamisch, dabei sparsam und bisher gibt es keine Informationen über Abgasmaniulationen bzgl. Ford, der einzige wohl neben Toyota.

Sehr gut ausgestattet, schon der Grundausstattung. Es gibt Extras, aber nicht jedes Feature muß aufpreispflichtig zusätzlich bestellt werden, wie z.B. bei Audi laut Erfahrungen von Verwandten.

Der Wagen ist leise, fährt sich komfortabel und ist zuverlässig.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Einziger echter Wermustropfen ist die indiskutabel miserable Werkstatt in unserer Nähe. Diese denke ich ist aber nicht der Standard.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!