• Online: 6.051

Ford Mondeo Mk2 (BAP, BFP, BNP) 1.8 Tunier Test

01.08.2011 12:18    |   Bericht erstellt von blafaselblub57

Testfahrzeug Ford Mondeo Mk2 (BAP, BFP, BNP) 1.8 Tunier
Leistung 116 PS / 85 Kw
Hubraum 1796
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 183000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 3/1997
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von blafaselblub57 3.5 von 5
weitere Tests zu Ford Mondeo Mk2 (BAP, BFP, BNP) anzeigen Gesamtwertung Ford Mondeo Mk2 (BAP, BFP, BNP) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Habe mein Mondeo vor 7 Jahren als Gebrauchtwagen gekauft mit einen KM-Stand von 90000 KM. Ich nutze das Fahrzeug für mittlere Strecken (ca. 100 km) und kurze Strecken (ca. 10 km). Gegelentlich auch längere Strecken (800 km am Stück). Ausser den üblichen Reparaturen (Verschleissteile wie Bremsen/H7/ Spurstangenkopf oder notwendiger Bauteiltausch Zahnriemen, Bremsschläuche) kann ich über keine technischen Probleme mit meinem Ford berichten. Jedoch nagt der Zahn der Zeit in der Karosserie (bekanntes Rostproblem Radhäuser hinten). Das Fahrzeug ist geräunig und bietet vorn wie hinten ein angenehmes sitzen bei 4 Personen (bei 3 Personen hinten wird es etwas eng). Die 115 PS reichen vollkommen aus, um das Farzeug selbst im voll beladenen Zustand (4 Erwachsene, Kofferaum voll Gepäck und 2 Fahrräder an der Hängerkupplung) vernünftig voran zu kommen. Das Getriebe ist meiner Ansicht nach sehr gut abgestimmt, schaltet sich sehr korrekt. Der Federungskomfort ist o.k., Lenkung etwas indirekt. Der Benzinverbrauch (sicher immer abhängig von der Fahrweise und Beladung) ist im Kurz-Mittelstreckenbereich bei 7 - 8 l, bei Autobahfahrt 120 - 140 kmh 6 - 6,5 l, bei 160 - 180 kmh gehts dann aber an die 9 - 10 l Grenze ran.

Die Geräuschentwicklung des Motors im mittleren Drehzahlbereich (2500 - 3500 U/min) ist o.k. und nicht laut, brummiger wird es ab 4000 U/min.

Die Bremsen sind gut dimensioniert und dosierbar. Das Fahrzeug verfügt über eine manuelle Klimaanlage (keine Probleme) sowie ein Glas Schiebe und Ausstelldach manuell. Undichtigkeiten an Türen, Fenstern gab es bisher keine, da die Moosgummies auch die notwendige Pflege erhalten.

Die Doppelzentralverriegelung funktioniert ohne Probleme.

Fazit zu meinem 14 Jahre alten Mondeo, kein "Montagsauto" erwischt.

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Innenraumangebot, Velorus sehr strapazierfähig
  • - Karosseriebleche sehr dünn, nicht verzinkt

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Motor passt zum Fahrzeuggewicht

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Fahrzeug hat ein "freundliches" Fahrverhalten

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + übersichtliche Armatur und Bedienung
  • - Heizung im Winter braucht sehr lange um beschlagene Scheiben im hinteren Innenraum frei zu bekommen

Emotion

3.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Design entspricht den 90igern,

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 6,5-7,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 74405
Haftpflicht 200-300 Euro (30%)
Teilkasko 50-100 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Zahnriemen (400 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Je nach Fahrweise (!) kann der Mondeo im 6 - 7 l verbrauch gefahren werden und man kann eine Reichweite von über 800 km erzielen, ohne zu schleichen. Technisch ist das Fahrzeug auch nach 14 Jahren in Ordnung und enspricht dem technischen Stand von 1997. Wartungs- und Pflegekosten sind nicht überhöht, allerdings Reparaturkosten in der Ford-Fachwerkstatt finde ich etwas überzogen.

Personlich denke ich, wenn man einen gepflegten gebrauchten Ford findet, kann man diesen auch als älteres Bj. kaufen, wenn die km-Leistung noch nicht all zu hoch ist und ein nachvollziebares Checkheft vorhanden ist.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!