• Online: 3.180

Ford Mondeo Mk1 (GBP,BNP) 1.8 Test

15.02.2012 13:23    |   Bericht erstellt von nobo0911

Testfahrzeug Ford Mondeo Mk1 (GBP,BNP) 1.8
Leistung 116 PS / 85 Kw
Hubraum 1796
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 179000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 3/1993
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von nobo0911 3.5 von 5
weitere Tests zu Ford Mondeo Mk1 (GBP,BNP) anzeigen Gesamtwertung Ford Mondeo Mk1 (GBP,BNP) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
71% von 7 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Habe den Wagen 2003 für 505 Euro mit schleifender Kupplung erworben. KM.Stand war 130000. Tüv bis Januar 04. Danach wurden folgende Reperaturen erledigt. Kupplung wurde gegen ein Gebrauchtteil mit 30000 Km. Laufleistung ersetzt. Beide Dreieckslenker vorne, Stabis vorne und hinten, Bremsscheiben mit Belägen, Bremsbacken hinten, Ölwechsel mit Filter, Radlager vorne rechts.

Der Mondeo kam dann ohne Mängel durch den Tüv. Dort wurde dann auch festgestellt, dass der Unterboden absolut Rostfrei ist.

Ich habe den Wagen 4,5 Jahre gefahren und ausser normalen Verschleißteilen keinerlei ausserplanmäßige Reperaturen gehabt.

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

Für Laternenparker gibt es an den hinteren Radläufen immer etwas zu tun. Dort hängt sich gerne die braune Pest fest.

Da ich einen Garagenwagen fuhr, hatte ich nur an einem Radlauf etwas Rostbefall. Nicht der Rede wert.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Innenraum sehr geräumig. Man bekommt keine Platzangst.
  • - Karosserie sehr rostanfällig. Garage ist hier Gold wert.

Antrieb

4.0 von 5

Der Mondeo mit 115 PS läßt sich schön fahren. Der Durchzug könnte etwas besser sein. Er läßt sich sehr flott fahren, wenn man die Drehzahl etwas ausreizt.

Der Verbrauch für dieses Fahrzeug ist echt super. 6,5 - 7 Liter auf der Autobahn bei ca. 160 km/h finde ich mehr als OK.

In der Stadt gibt er sich mit ca. 8 Litern zufrieden.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Günstiger Verbrauch für einen Wagen dieser Klasse.
  • - Etwas träge beim Beschleunigen.

Fahrdynamik

3.5 von 5

Der Wendekreis für dieses fahrzeug ist in ordnung.

Beschleunigung für 115 PS auch OK.

Lenkung meiner Meinung nach sehr direkt.

An den Bremsen hatte ich nichts auszusetzen.

Fahrverhalten war auch gut, nichts negatives aufgefallen.

Schnelle Kurven waren nicht sein Ding, fühlte sich etwas schwammig an. Waren aber auch vieleicht die Dämpfer schuld.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Für 115 PS gute Fahreigenschaften.
  • - Kurven und Wendigkeit nicht gerade vom feinsten.

Komfort

3.5 von 5

Federung war in Ordnung für eine Limo.

Sitze vorne OK, Seitenhalt könnte besser sein.

Ich fand den Wagen Innen etwas laut. Wäre verbesserungswürdig.

Schalterbedienung und Erreichbarkeit gut.

Heizung war ebenfalls Ok, nichts zum meckern.

Klima wurde im sommer sehr vermisst.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr gute Bedienbarkeit der Schalter.
  • - Leider keine Klima.

Emotion

3.5 von 5

Das Design kann sich auch nach 19 Jahren noch sehen lassen.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Karosse finde ich irgendwie zeitlos.

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km 7,5-8,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr bis 100 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 48324
Haftpflicht bis 200 Euro (35%)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Aufgrund des geringen Benzinverbrauches ist der Wagen zu empfehlen.

Hatte fast keine Reperaturen in den 4,5 Jahren.

Also ein insgesamt sehr zuverlässiger Familienwagen.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Sehr Rostanfällig.

Kein fahrzeug für sportliche Fahrer.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
71% von 7 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests