• Online: 3.761

Ford Galaxy Mk1 WGR 1.9 TDI Test

12.07.2011 16:08    |   Bericht erstellt von joko2000

Testfahrzeug Ford Galaxy Mk1 (WGR) 1.9 TDI
Leistung 116 PS / 85 Kw
Hubraum 1896
Aufbauart Van
Kilometerstand 138000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 6/2002
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von joko2000 3.5 von 5
weitere Tests zu Ford Galaxy Mk1 (WGR) anzeigen Gesamtwertung Ford Galaxy Mk1 (WGR) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hi zusammen, ich fahre das Fahrzeug jetzt seit 2006. Habe es seinerzeit mit Tkm 58 auf der Uhr gekauft. Das Fahrwerk ist straff, aber nicht unkomfortabel. Die Rückmeldung von der Strasse könnte besser sein, ist aber auch ein Van und kein Sportmotorrad. Der Motor ist ein TDI und also drehmomentstark und sparsam; sollte es bei diesem Fahrzeug u. a. wegen der Stirnfläche auch sein. Die Ausstattung Ghia lässt bis auf den Tempomaten oder das Schiebedach keine Wünsche offen. Leider - und jetzt kommen ein paar Negativpunkte - haben wir hier Fahrwerks- und motorseitig fast ausschließlich VW-Teile verbaut. D. h. bis heute Tkm 138 mussten alle Sollbruchstellen erneuert werden: Koppelstangen (sind bald wieder reif), Getriebeausgangswelle und Turbolader. Keine Kleinigkeiten also. Sollbruchstellen nenne ich sie deshalb, weil diegleichen Teile auch schon bei dem A4 meiner Frau und meinem früheren Skoda Oktavia kaputt waren. VW weiß um die minderwertige Qualität und baut in ihren eigenen Werkstätten dann auch Austauschteile von deutlich besserer Qualtität ein ("aber die Leute wollen ja immer nur billig-billig...", so ein VW-Werkstattmeister). Deshalb kommt mir auch kein VW nach Jahrgang 1995 mehr ins Haus. Mein Scirocco Jahrgang ´90 Tkm 200 läuft und läuft und läuft...

Doch weiter zum Galaxy: Alle Fordanteile funktionieren gut und möchte ich nicht mehr missen. Wir haben vier Kinder und Hund. Dieses Jahr fahren wir wieder mit allen Kindern und Freundin des Ältesten zum Campen nach Holland. Dann ist die Fuhre einschl. Faltcaravan wieder bis unters Dach voll. Mit diesem Fahrzeug geht das aber auch...

Wir fahren den Wagen, bis er zusammenbricht. Mal sehen für wann VW das vorgesehen hat...

Schöne Grüße!

HJK

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Gutes Raumangebot
  • + nicht rostanfällig
  • - keine Schiebetüren

Antrieb

3.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + drehmomentstark
  • - oben rum etwas zäh

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + kleiner Wendekreis, gut zu rangieren
  • - hohes Fahrzeuggewicht

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sitzheizung
  • - kein Tempomat

Emotion

2.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Familientauglich
  • - Raumschiff

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 7,0-7,5 Liter
Versicherungsregion (PLZ) 53332
Außerplanmäßige Reparaturkosten Sonstiges - s. Test: Koppelstangen, Turbolader, Getriebeausgangswelle, etc. (3000 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Als Familienkutsche prima zu gebrauchen. Gute Ausstattung (Ghia). Auch für lange Strecken mit voller Besatzung (alle 7 Sitze) geeignet.

Zweckmäßig

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Schön und emotional geht anders. Wer das sucht, ist hier falsch.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 2

31.07.2011 23:02    |    Rostlöser38075

Hallo Joko2000

Deine Bemerkung "Raumschiff" finde ich echt lustig.:D

Aber mal ehrlich, negativ ist das doch nicht.

Ich habe 3 Kinder,die Zwillinge 6 Jahre und mein Jüngster 2 Jahre . Den Platz den der Galaxy bietet möchte ich nimmer missen.

Jedenfalls solange die Kinder noch Kindersitze brauchen.

Ein Smart wäre hier mehr als fehl am Platz.;)

Wenn der Galaxy ein Raumschiff ist,wie würdest du dann den Smart bezeichnen?:)

Freu mich schon auf den Namen!!!

Grüße aus Belgien

tottie001


09.08.2011 18:42    |    PS-Schnecke38525

Hallo Joko2000

der so ein "Raumschiff" fährt möchte auch die Vorteile davon haben,und das ist eben am Raumschiff Galaxy das Raumangebot.

Dabei ist das aus und einsteigen (Rückenschonend)und die Sitzposition wenn du Galaxy fährtst einfach das beste was es gibt!

Das einzige was mich auch an der Sache stört sind die unglaublichen Reparaturnebenkosten( Turbolader 3 mal,Klimaanlage 2mal, Antriebswelle 1mal usw.........)wenn sie kommen,und die werden verdammt teuer! Und das unglaubliche daran ist ,man muß es den angeblichen "Fachwerkstätten" noch nachweisen dass sie eine schlechte oder nicht vollständige Arbeit gemacht haben und das als "König Kunde" oder Laie.

Leider mußte ich an meinen 2001 TDI an der Türunterkante die ersten Roststellen finden was ich nicht erwartet hatte nach 10 Jahren(Rostschutz?)

Ansonsten kann deine guten Bewertungen teilen.

 

Gruß karraschiola


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests