• Online: 1.184

Ford Focus Mk4 1.5 EcoBoost Turnier Test

05.01.2019 22:16    |   Bericht erstellt von Skippe_NE

Testfahrzeug Ford Focus Mk4 1.5 EcoBoost Turnier Automatik
Leistung 182 PS / 134 Kw
Hubraum 1499
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 2500 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 1/2019
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer ein Wochenende
Gesamtnote von Skippe_NE 4.0 von 5
weitere Tests zu Ford Focus Mk4 anzeigen Gesamtwertung Ford Focus Mk4 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
80% von 5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hallo zusammen,

vorweg kurz meine Austattung:

 

Ford Focus: Tunier 182PS Automatik ST-Line

Außenfarbe: Dynamic-Blau Metallic

Seitenscheiben ab 2. Sitzreihe und Heckscheibe dunkel getönt

4 Leichtmetallräder 8 J x 18, 5x2-Speichen-Design in Matt-Schwarz

Anhängevorrichtungs-Vorbereitungs-Set

Ford Navigationssystem inkl. Ford SYNC 3 mit AppLink, 8"-Touchscreen, B&O und DAB

Induktive Ladestation für mobile Endgeräte

Vordersitze, individuell und variabel beheizbar

Panorama-Schiebedach, elektrisch

'Außenspiegel mit Toter-Winkel-Assistent u. Cross Traffic Alert

Head-up-Display

FordPass Connect inkl. eCall, Live-Traffic-Verkehrsinformationen und WLAN-Hotspot

Rückfahrkamera mit "Split View"-Technologie

Family-Paket

Easy-Parking-Paket Plus

Styling-Paket ST-Line

Komfort-Paket

Design-Paket IV

Heckklappe elektrisch (i.V. mit Turnier inkl. Ford Key Free-System)

Technologie-Paket I (bei Automatik: Technologie-Paket II)

Winter-Paket

 

 

Der Innenraum wirkt Wertig, sehr gute Verarbeitung mit bequemen Sitzen (ST-Line).

 

Das Sync 3 + B&O Sound System ist meiner Meinung nach gut gelungen.

Einfache Bedienung und sehr guten ablesen auch bei Sonneneinstrahlung.

Der Sound ist im oberen bereich, jedoch sollte hier kein Soundstudio erwartet werden oder der Mega Bass.

Das System ist gut ausgewogen und besser wie das Standard System, und das bei nur 200€ Aufpreis !

 

Die gesamte Beleuchtung im Innenraum ist mit LED´s bestückt.

Vorteil daran das man sehr schöne Farben hat und eine Höhere Lebensdauer der Leuchten.

 

Ich bin 1,75cm Groß und bin mit dem Raumangebot super zu frieden.

Auch hinten können Leute mit 1,85cm gut Sitzen.

 

Die 8 Gang Automatik schaltet sehr flüssig und gut.

Leider verbraucht sie etwas mehr wie der Handschalter.

Die Gang Übersetzung hätte jedoch was besser abgestimmt sein können meiner Meinung nach.

 

Die 182PS bringen gut druck nach vorne, aber Vorsicht dann schluckt er auch ganz schön viel.

Zu empfehlen ist diese Motorisierung nur für Leute die überwiegend Landstraße und Autobahn fahren.

In der Stadt säuft er zu viel =/

 

Der Verbrauch liegt "aktuell nach 300km" bei 7,8l mit starker Tendenz weiter zu sinken.

Vermute mal das ich bei 7l Landen werde.

Wer nur Kurzstrecke fährt und Stadt wird glaube mit dem Verbrauch nicht glücklich werden da wird der Focus so bei seinen 9l landen.

 

Verbrauch (14.01.2019) liegt bei 6,8L

 

Streckenprofil (Arbeitsweg) bei 35km eine Strecke:

Max 120kmh

50% Autobahn

35% Landstraße

15%Stadt

 

Verbrauch 24.01.2019 liegt bei 6,5l.

 

Errechnet wurden jedoch 7,35l verbrauch, macht eine Abweichung von 0,85l finde ich schon happig.

 

Verbrauch (01.02.2019) ca. 2000km

 

Laut BC wird mir aktuell 6,9l durchschnitt Verbrauch angezeigt,

errechnet habe ich nach dem Tanken 7,2l

 

Verbrauch (03.07.2019) über 3000km

 

Laut BC liege ich jetzt bei 7,3l.

Errechnet habe ich 7,4l verbrauch.

Ich finde den Verbrauch OK, möchte aber anmerken das ich die 7,4l mit dem oben genannten Fahrprofiel fahre nur jetzt auch hin und wieder etwas zügiger anfahre, da der Motor jetzt eingefahren ist zuvor habe ich ihn so zu sagen gestreichelt ^^.

 

Ich persönlich kann mich mit einem einem Verbrauchen zwischen 7-8l gut anfreunden, da der Tunier ja doch groß und Schwer ist und die 182PS auch gefüttert werden möchten.

 

Das Auto ist sehr Laufruhig und bietet für mich den selben Fahrkomfort wie Fahrzeuge einer höheren Klasse.

 

Da der Focus eine Neuentwicklung ist gibt es an gewissen Punkten noch Verbesserungsbedarf z.B Rückfahrkamera nicht 100% fest, manche haben mit Snyc 3 im Zusammenhang mit FordPass Probleme.

All dies wird denke mal in Zukunft durch Updates oder Ausbesserungen ohne großen Aufwand beseitigt werden.

 

Ein Lob von mir an die ganzen Assistenz Systeme die arbeiten echt Klasse.

 

Ich glaube das hier Preis/Leistung absolut stimmen.

Selbst VW kommt nicht an die Vielfalt, Ausstattung und dem Preis ran.

 

Ich empfehle, wenn ihr euch den Focus holt auf jeden Fall so viel wie möglich mit rein zu packen vor allem die Intelligenten Scheinwerfer!

 

Hoffe das ich irgendjemanden mit dieser Kurzen Beschreibung weiterhelfen konnte.

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

Platzangebot vorne sehr gut genau so hinten (Tunier).

Der Kofferraum bietet sogar mehr Stauraum als der aktuelle Mondeo.

Die Übersicht könnte besser sein, kleine Heckscheibe und vorne ist das Kamera/Sensor System beim blick auf die Ampel ggf nervig.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Hochwertiger Innenraum
  • + Sitze sehr bequem
  • + Tunier größerer Kofferraum als der Mondeo
  • - Übersicht könnte etwas besser sein

Antrieb

3.5 von 5

Die 182PS machen echt Spaß so wie die Automatik, allerdings wer dem Focus Knall Gas gibt wird beim Verbrauch schlucken müssen.

Durchzug ist echt klasse =)

Das Getriebe Übersetzung hätte meiner Meinung nach besser abgestimmt werden können.

 

Aktueller Verbrauch (14.01.2019) liegt bei 6,8L

Streckenprofil (Arbeitsweg) bei 35km eine Strecke:

50% Autobahn

35% Landstraße

15%Stadt

 

Verbrauch 24.01.2019 liegt aktuell bei 6,5l

 

Errechnet wurden jedoch 7,35l verbrauch, macht eine Abweichung von 0,85l finde ich schon happig.

 

Verbrauch (01.02.2019) ca. 2000km

 

Laut BC wird mir aktuell 6,9l durchschnitt Verbrauch angezeigt,

errechnet habe ich nach dem Tanken 7,2l

 

Verbrauch (03.07.2019) über 3000km

 

Laut BC liege ich jetzt bei 7,3l.

Errechnet habe ich 7,4l verbrauch.

Ich finde den Verbrauch OK, möchte aber anmerken das ich die 7,4l mit dem oben genannten Fahrprofiel fahre nur jetzt auch hin und wieder etwas zügiger anfahre, da der Motor jetzt eingefahren ist zuvor habe ich ihn so zu sagen gestreichelt ^^.

 

Ich persönlich kann mich mit einem einem Verbrauchen zwischen 7-8l gut anfreunden, da der Tunier ja doch groß und Schwer ist und die 182PS auch gefüttert werden möchten.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Automatik bietet guten Komfort
  • - Hoher verbrauch in der Stadt

Fahrdynamik

4.0 von 5

Was soll man dazu sagen !? Wie auch in X Testberichten zu lesen kann ich auch nur sagen im Punkte Fahrdynamik können sich andere Hersteller eine scheibe abschneiden.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sehr gutes Fahrverhalten
  • - Federung könnt etwas besser sein

Komfort

4.0 von 5

Die ST-Line hat ein leicht Sportlich abgestimmtes Fahrwerk was meiner Meinung nach sich nicht verstecken muss, es federt dennoch sehr gut alles weg.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Einfach zu bedienen
  • - Windgeräusche ab 140kmh aufwährst

Emotion

4.5 von 5

Über Optik und Co scheiden sich die Geister, Ich finde den Focus Klasse besonders in der ST-Line, darum habe ich diese auch ausgewählt.

Allerdings solltet ihr das Auto mindestens mit 17" Felgen Fahren oder noch besser 18" , den alles andere wirk irgendwie verloren und zu klein.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + ST-Line schön Sportlich
  • - sieht nur mit Großen Felgen gut aus

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Das Auto bietet eine gutes Preis/Leistung Verhältnis.

Wer wert auf die aktuellste Technik legt, kann sich hier voll austoben es gibt alles was der Markt zu bieten hat.

 

Aber ach für Leute die keine volle Hütte haben wollen, bekommt hier gute Qualität für sein Geld.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Leider hat der Focus noch paar kleine Schwachpunkte wo Ford noch nachbessern muss. Wer mit Fehler nicht umgehen kann sollte hier auf die Facelift Version warten.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
80% von 5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

23.07.2019 08:50    |    route61

Was den hohen Verbrauch in der Stadt anbelangt, liegt das bestimmt daran, dass ein Wandlergetriebe verbaut ist, statt einem Powershift. In den unteren Gängen macht ja die Wandlerüberbrückungskupplung spät oder gar nicht zu.

Das Powershift hätte ich besser gefunden. So habe ich halt zum Handschalter gegriffen, auch wenn damit die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage damit nur begrenzt funktioniert.


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests